Loading...

Urlaub Kreta

Jedes Jahr entscheiden sich unzählige Touristen für einen Urlaub auf Kreta. Das aus gutem Grund. Die Insel bietet für jeden Geschmack genau das Richtige. Es ist eine traumhafte Destination für Personen, die ihren Urlaub gerne am Strand verbringen, um dort Meer und Sonne zu genießen. Doch die Insel bietet mehr als lange Sandstrände, ein türkisfarbenes Meer und Lagunen, die an die Karibik erinnern. Wer auf Kreta Urlaub macht, kann ebenfalls Wandern gehen und dabei eine traumhafte Naturlandschaft entdecken. Die Besucher der Insel können es ruhig angehen lassen, sich auf die Spuren der Vergangenheit Kretas begeben oder in einem der unzähligen Hotelanlagen tagsüber entspannen und abends in das Nachtleben eintauchen.

Kreta ist die größte Insel Griechenlands. Die Ausdehnung von Ost nach West beträgt etwa 260 Kilometer. Von Nord nach Süd ist Kreta zwischen 15 und 65 Kilometern breit. Mit einer Gesamtfläche von rund 8.336 Quadratkilometern ist es die fünftgrößte Insel des Mittelmeeres.

Eintauchen in die Geschichte
Die Insel Kreta gilt als Schatzkammer der Geschichte. Wer auf Kreta Urlaub macht, kann zahlreiche Sehenswürdigkeiten aus der Antike besichtigen und sich von den Mythen aus dieser Zeit faszinieren lassen. Knossos ist die bekannteste historische Stätte von Kreta. Der einstige Sitz vom legendären König Minos bildet den Mittelpunkt der Stadt Knossos. Doch nicht nur König Minos ehemaliger Palast kann in dieser Stadt aus der Antike bestaunt werden. Im zentralen Süden von Kreta liegt die Ausgrabungsstätte von Gortys. Dort können die Besucher die römische Vergangenheit von Kreta entdecken. Bekannt ist der Ort für die Titus Basilika und den in Stein gehauenen Gesetzestext sowie das römische Theater.

In Heraklion auf den Spuren von Herkules wandeln
Herkules ging laut der Mythologie in Heraklion an Land, weil er den kretischen Stier fangen wollte. Doch die heutige Hafenstadt und Hauptstadt von Kreta bietet mehr. Die Jahrtausende alte Geschichte Kretas begegnet den Besuchern, die während einem Kreta Urlaub die Stadt Heraklion besichtigen, an fast jeder Ecke. So ist der antike venezianische Hafen der Stadt ein faszinierender Ort. Hinter dem Hafen erhebt sich die Festung Koules, die von den Venezianern erstellt wurde. Die Aussichtsterrasse der Festung bietet einen faszinierenden Blick Heraklion.

Wanderparadies Kreta
Eine Wanderung zu unternehmen gehört zum Kreta Urlaub einfach dazu, denn die Insel ist ein wahres Wanderparadies. Einsame Hochebenen, idyllische Bergdörfer und beeindruckende Schluchten finden Urlauber auf schönen Wanderrouten durch Kretas Bergwelt vor. Schluchten-Wandern gehört auf Kreta zu den beliebtesten Arten zu wandern. Wanderfans kommen extra deswegen auf die griechische Insel. Ebenfalls beliebt ist eine Wanderung der Küste Kretas entlang und dabei beeindruckende Strände entdecken. Dabei darf natürlich der eine oder andere Halt nicht fehlen, um sich im Mittelmeer abzukühlen.

Traumurlaub für Sonnenanbeter
Natürlich kommen auch Sonnenanbeter beim Kreta Urlaub nicht zu kurz: Rethymnon, Ierpetra und Chania sind bekannte Urlaubsorte auf Kreta, die mit traumhaften Stränden und glasklarem Wasser die Urlauber verwöhnen. Doch es gibt auch abseits der bekannten Touristenzentren warten einige außergewöhnliche Strände auf Sonnenhungrige. Beispielsweise Elafonisi im Südwesten Kretas. Türkisfarbenes Meer und rosafarbener Sand erinnern an die Karibik - und das im Mittelmeer. Ebenfalls einen Besuch wert ist der Palmenstrand von Vai. Dieser liegt an der Ostküste der Insel und bietet neben dem größten natürlichen Palmenhai in Europa mit hellem Strand und kristallklarem Wasser.