Pauschalreisen Thessaloniki

Unsere Pauschalreisen Thessaloniki führt Sie zu dieser Hafenstadt, Sie ist gleichzeitig die zweitgrößte Stadt Griechenlands mit ca. 300.000 Einwohnern.

Thessaloniki wurde 315 v. Chr. vom König Kassandros an die Stelle der kleinen antiken Stadt Thermi gebaut. Um 50 n. Chr. wurde in Thessaloniki vom Apostel Paulus das Christentum verkündet. Und am Ende des dritten Jahrhunderts wurde die Stadt zum Zentrum des Oströmischen Reiches. Die Sarazenen überfielen die Stadt um 904 n. Chr. und plünderten sie aus, genauso die sizilianische Normannen im Jahre 1185. Thessaloniki wurde 1430 von den Osmanen eingenommen und erst 500 Jahre später (1912) von der griechischen Armee befreit.

Sehenswürdigkeiten bei Pauschalreisen Thessaloniki

Die Stadt musste aufgrund ihrer Historie eine römisch, byzantinische und osmanische Zeit überleben. Das Wahrzeichen der Stadt ist sicherlich der Weisser Turm, der aus der venezianischen oder der frühen osmanischen Zeit stammt. Wahrscheinlich wurde er von einem venezianischem Baumeister errichtet und diente immer als Waffenlager, Gefängnis für zum Tode verurteilte und unter deutscher Besatzung als Nahrungsmittellager. Heute ist dort ein Museum entstanden. Historische Bauwerke der Stadt sind die Reste des römischen Kaiserpalasts, Kamara (Galerisubogen) und Rotonda (Galeriusmausoleum) aus der römischen Zeit. Das schönste Monument aus dem osmanischen Reich ist sicherlich Besesteni, ein überdachter Markt mit sechs Kuppeln, er beherbergte hauptsächlich Tuchhändler und Goldschmiede. Verschiedene Kirchen aus der byzantinischen Zeit und türkische Bäder oder Moschen runden das Programm an Geschichte ab.

Klima bei Pauschalreisen Thessaloniki
In Thessaloniki herrscht mediterranes Klima und die Durchschnittstemperaturen im Sommer erreichen bis zu 28 Grad C. Das Küstengebiet Prieria an der Olympischen Riviera, südwestlich von Thessaloniki, bietet blaues Meer, grünes Olymp und herrliche Sandstrände auf 70 km verteilt. Die Halbinsel Chalkidiki in der Nähe von Thessaloniki mit den weiteren Halbinseln Athos, Sithonia und Kassandra ist ein Paradies mit endlosen Sandstränden und wunderschönen Küsten, die trotz der 2.500 – jährigen Geschichte unberührt wirkt.