Pauschalreisen Griechenland

Dieses beliebte Urlaubsland liegt in Südosteuropa, wo das Festland durch 9.940 Inseln in der Ägäis, im Ionischen aber auch im Libyschen Meer ergänzt wird. Aufgrund des grossen Inselreichtums erzielt Griechenland eine bemerkenswerte Küstenlänge von 15.012 km, wovon etwa 4.000 km auf das griechische Festland entfallen.
Große Geschichte und kleine Preise für Pauschalreisen Griechenland
Griechenland bietet eine faszinierende Geschichte, die 2.600 bis 1.200 v. Chr. durch die minoische Zeit anfing. Das Land der ersten Demokratie hatte eine besondere Bedeutung in der römischen Zeit, wo Konstantinopel die Hauptstadt war. Die Osmanen herrschten ab Mitte des 15. Jahrhundert fast 400 Jahre in Griechenland, ehe das Land im ersten Weltkrieg von den Griechen zurück erobert wurde.

Attraktionen bei Pauschalreisen Griechenland
Für den Touristen bietet das Land eine Reihe von Sehenswürdigkeiten in verschiedenen Städten an. In Athen sollte man auf jeden Fall einen Besuch des Archäologischen Nationalmuseums sowie der Akropolis einplanen. Weitere Interessante Orte sind Delphi, das in der griechischen Antike als der Mittelpunkt der Welt galt, oder der Berg Athos, wo die Mönchsrepublik herrscht, die aus zwanzig Klöstern besteht. Weitere Attraktionen sind die Klöster auf dem steilen Meteora - Felsen, die in eine einmalige Landschaft gebaut wurden, faszinieren Kunstfreunde. Weitere etliche interessante geschichtliche oder künstlerische Funde sind fast überall in Griechenland an zu treffen.

Bei eine Küstenlänge von 15.012 km, wo von nur 4.000 km auf dem Festland sind, gewährt Griechenland einen unvergesslichen Badeurlaub. Überall werden herrliche Strände, Buchten, Korallenriffe und glasklares Wasser angeboten. Pauschalreisen Griechenland - das mediterrane Klima beschert im Sommer viel Sonne. Die modernen Hotelanlagen oder die idyllischen einheimischen Unterkünfte runden das Programm ab. Überall sorgen Tavernen, Cafes und Bars für die nötige Unterhaltung.