Loading...

Billigreisen Griechenland

Wie kaum ein anderes Land begeistert Griechenland Urlauber aus der ganzen Welt mit einer Mischung aus traumhaften Sandstränden am Mittelmeer, wildromantischen Inseln und einer jahrtausendealten Kultur und Architektur. Gepaart mit einer ausgezeichneten Kulinarik und einem mediterranen Klima eignen sich das Festland und die Inseln gleichermaßen für unvergessliche Billigreisen Griechenland.

Historische Sehenswürdigkeiten im ewigen Athen
Vor mehr als 2.000 Jahren war Athen der Mittelpunkt Europas und bis heute erinnern etliche Bauwerke an die antike Weltmacht. Die Akropolis, erbaut im 5. Jahrhundert v. Chr., gilt dabei als eines der wichtigsten Wahrzeichen des Kontinents. Direkt daneben befindet sich heute das Akropolismuseum, in dem Sie mehr über die Tempelanlage erfahren und viele weitere Funde aus der Epoche bestaunen können.

Ebenfalls sehr sehenswert sind das Parthenon und das Olympieion, die in ihren Grundzügen bis heute erhalten geblieben sind. Das modernere Athen wird durch den weitläufigen Syntagma-Platz verkörpert. Das archäologische Museum Athen beschäftigt sich mit der langen und bewegten Geschichte der Stadt und des gesamten Landes. Wer sich sportlich betätigen möchte, kann einen ausgedehnten Spaziergang hinauf zum Hausberg Lykabettus unternehmen und dort den Panoramablick über die Metropole und die Mittelmeerküste genießen.

Wanderparadies auf Kreta
Kreta ist die mit Abstand größte und zugleich eine der südlichsten Inseln Griechenlands. Das ganze Jahr über werden Direktflüge aus Deutschland angeboten, sodass Kreta eines der beliebtesten Reiseziele in Griechenland ist. Billigreisen Griechenland direkt hier buchen! Die beiden Großstädte Chania und Heraklion haben eigene Flughäfen und sind zudem reich an Ausgehmöglichkeiten und kulturellen Highlights. Als antikes Wahrzeichen gilt die Ausgrabungsstätte von Knossos.

Die traumhafte Landschaft Kretas lädt zu ausgedehnten Wanderungen ein. Unternehmen Sie Ausflüge hinauf auf den Psiloritis, den höchsten Berg der Insel, oder besuchen Sie den Kournas-See im Westen der Insel. Stolze 17km lang ist die Samaria-Schlucht, die aus der Inselmitte an die Südküste führt. Teilweise ragen die Felswände zu den Seiten 600m hoch senkrecht in den Himmel und machen jede Wanderung zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Zahlreiche weitere Inseln mit eigenem Charakter
Unzählige Inseln laden zu ganz unterschiedlichen Billigreisen Griechenland ein. Korfu, ganz im Norden entlang der Grenze zu Albanien gelegen, begeistert etwa mit kilometerlangen Wanderwegen entlang der Küste und dem Achilleion, einem Palast, den sich die österreichische Kaiserin Sisi hier hat bauen lassen.

Mykonos und Santorin sind mit den vielen Restaurants, spektakulären Bauwerken und zahlreichen Ausgehmöglichkeiten vor allem bei jungen Urlaubern sehr beliebt. Für Familien mit Kindern oder Reisende, die auf der Suche nach Ruhe und Erholung sind, kommen hingegen Kos, Rhodos und Zakynthos in Frage. Vor allem letzteres Eiland gilt noch immer als Geheimtipp.

Kulinarische Köstlichkeiten
Die regionale Küche rundet alle Billigreisen Griechenland ideal ab. Viele Klassiker, wie etwa der Tsatski, Gyros und Souvlaki sind mittlerweile auf der gesamten Welt bekannt, doch auf den Speisekarten der oftmals von Familien geführten Restaurants finden Sie noch viele weitere Delikatessen.

Probieren Sie etwa die traditionellen Gemüsesuppen Chortosoupa und Lachanikon, den Linseneintopf Fakes oder die Rindfleischsuppe Kreatosoupa. Sehr empfehlenswert sind das meist mit Reis gefüllte Gemüse sowie die Frikadellen aus Rinderhackfleisch, welche als Bifteki bekannt sind. Nach den herzhaften Mahlzeiten isst man gerne regionales Obst, trinkt den Anisschnaps Ouzo oder probiert sich durch die vielen Eissorten.

Ideale Jahreszeit für einen Urlaub im Süden Europas
Das gesamte Land ist von einem mediterranen Klima geprägt, so dass Billigreisen Griechenland zu jedem Zeitpunkt unternommen werden können. In der Hauptstadt Athen klettert das Thermometer beispielsweise selbst rund um den Jahreswechsel auf bis zu 14°C, sodass die Wintermonate perfekt für einen Kultururlaub in Frage kommen. Wer im Mittelmeer baden möchte und sich an den Traumstränden sonnen will, kann zwischen Mai und Oktober nach Griechenland reisen, wenn Höchstwerte von etwa 30°C zu erwarten sind.