Loading...

Last Minute Korsika

Die Insel Korsika wird auch "Insel der Schönheit" und "Gebirge im Meer" genannt. Sie befindet sich im Mittelmeer zwischen Italien, Frankreich und Sardinien. Die größte Insel Frankreichs ist von Deutschland aus in maximal 3 Flugstunden erreichbar. Mit ihren feinsandigen Stränden, ihren felsigen Gebirgsregionen und ihren verträumten Badebuchten zählt sie zu den beliebtesten Traumzielen im Mittelmeer.

Mit einer Größe von etwa 8.600 km² ist Korsika die viertgrößte Insel des Mittelmeers. Mit beeindruckenden Landschaften, erstaunlicher Vegetation und jeder Menge Abenteuer beschert Ihnen die Insel bei Last Minute Korsika Reisen einen unvergesslichen Urlaub.

Korsika - Insel mit Geschichte

Wie schon die meisten Ortsnamen (Ajaccio, Porto Vecchio, Calvi, Bastia) erahnen lassen, war Korsika ursprünglich von Italienern bevölkert. Um 1769 wurde sie französischer Besitz, sie wurde von der Republik Genua an das Nachbarland  verkauft. Last Minute Korsika : von diesem Zeitpunkt an war die Insel ein Teil der französischen Republik. Die korsische Stadt Ajaccio ist der Geburtsort von niemand Geringerem als Napoleon Bonaparte.

Seit dem Ende des zweiten Weltkriegs konnte die Insel vom Wirtschaftsaufschwung profitieren, die Touristenzahlen wuchsen. Doch der Massentourismus nahm hier nicht überhand. Es gibt auf Korsika fast keine großen Hotelketten, dafür aber lange weitläufige  Strände.

Natur pur auf einer Insel mit viel Leben

Korsika ragt als großartige Gebirgslandschaft aus 2.500 m Meerestiefe empor. Im Landesinneren befindet sich der höchste Berg,  der Monte Cinto. Er thront 2.700 m über dem Meer und kann bis auf den Gipfel erklommen werden. Unberührte Natur wechselt sich mit kleinen Bergdörfern ab. Von den meisten Orten in den Bergen kann man das Meer sehen. Last Minute Korsika - die landestypische Flora und Fauna breitet sich in großer Fülle aus. Feuersalamander, Sumpfschildkröten und Mauergeckos sind überall zu sehen.

Etwa 86 % des korsischen Gebiets sind Bergland, auf der Insel befinden sich mehr als 50 Zweitausender. Lediglich an der Ostküste erstreckt sich ein flacher Landstreifen mit maximal 10 Kilometern Breite.

Es lohnt sich, das Gebirge im Zentrum von Korsika zu erkunden. Schroffe Gebirgszüge und wilde Schluchten bilden eine reizvolle Landschaft. Aktivurlauber finden im Inneren der Insel eine faszinierend zerklüftete Gebirgsregion. Tiefe Canyons, reißende Gebirgsflüsse, blaue Seen und tosende Wasserfälle laden zum Staunen ein. Last Minute Korsika : Kastanien- und Steineichenwälder wachsen auf den Bergflanken, die Hügel sind mit dichter Macchia überwuchert. Wer in den klimatisch gemäßigten Zeiten wie etwa im Frühling oder im Herbst die Insel besucht, kann sich auf faszinierende Wandererlebnisse freuen.

La cuisine francaise - köstliche Speisen auf der Insel zwischen Frankreich und Italien

Die französische Kochkunst ist wohl unbestritten eine der besten der Welt. Bei Last Minute Korsika Reisen ist die Küche etwas spezieller, da sie traditionell unter italienischen Einflüssen steht. So gibt es Crépes, Antipasti, Pasta und Käseplatten, Meeresfrüchte und Ziegenbraten. Schweinefilet wird von Einheimischen gerne gegessen, Ziegenkäse wird selbst produziert. Weinkenner und -liebhaber kommen hier auf ihre Kosten. Exzellente Rot- und Weißweine werden regional produziert und vertrieben.

Kinder- und familienfreundlicher Urlaub garantiert - auch Abenteuer sind inbegriffen

Die Erwartungen werden übertroffen, wenn Sie mit der ganzen Familie auf die Insel kommen. Der Schildkrötenpark, die vielen Bootsausflüge, diverse Abenteuerparks und natürlich der einladend schöne Sandstrand zeugen davon, dass sich auf Korsika ideale kinderfreundliche Ferien verbringen lassen – Last Minute Korsika

Das Meer ist in Korsika allgegenwärtig. Mit den zahlreichen reizvollen Buchten verfügt die Insel über eine 1000 km lange Küste. Etwa ein Drittel davon ist Sandstrand, die restliche Küste ist felsig. Hier lässt sich ein Strand- und Badeurlaub perfekt mit sportlichen Aktivitäten wie etwa Surfen verbinden. Für Abenteuerlustige lohnt sich ein Tauchausflug in die felsigen Küstengewässer. Eine Canyoning-Tour oder ein Gleitschirm-Tandemflug sind weitere Aktivitäten für Sportbegeisterte.

Sonne satt für einen gelungenen Sommerurlaub

Auf Korsika finden wir das typische Mittelmeerklima mit heißen, trockenen Sommern und milden, feuchten Wintern. Im Winter wirkt das Mittelmeer als Wärmespeicher. Auf 2000 m Höhe zeigt sich der Niederschlag viermal so stark wie unten an der Küste. Dort fällt im Sommer nahezu kein Regen. Last Minute Korsika - Lediglich lassen sommerliche Gewittergüsse manchmal kurz die Flüsse anschwellen. Mit etwa 2750 Sonnenstunden gibt es hier viel Sonnenschein, mehr als auf dem französischen Festland.

Im Frühling sind die Temperaturen mit Werten um die 15 bis 20 °C angenehm. Ab Juni steigt die Temperatur auf etwa 25 °C, im Juli und August wird es mit über 30 °C sehr heiß. Nachts kühlt es auf etwa 20 °C ab. Auf den Bergen ist auch im Sommer meist noch Schnee zu sehen. Im Herbst sind die Temperaturen mit etwa 20 °C angenehm, allerdings können dann die nächtlichen Temperaturen auf unter 10 °C sinken.