Last Minute Mallorca

Die beliebte Urlaubsinsel wird von zahlreichen Personen angereist, welche die unterschiedlichsten Urlaubsarten bevorzugen. Strand- und Pauschalurlauber sind zumeist an den langen Sandstränden im Süden oder Osten anzutreffen.
Familien mit Kindern reisen gerne in den Süden der Insel, während Party Touristen die Gegend von EL Arenal bevorzugt ansteuern.
Die beliebtesten Strände im Süden sind Paguera und Colonia de Sant Jordi.
Im Osten gehören Cala Millor und Cala Ratjada zu den beliebtesten Ausflugszielen für Badeurlauber und bei Last Minute Mallorca Reisen.
Im Norden sind die Buchten von Pollenca und Alcudia gerne besuchte Ziele die am Meer in der Sonne Erholung und Entspannung versprechen.
Den gebirgigen Norden oder Westen bevorzugen in erster Linie Aktivurlauber, hier können ausgezeichnete Touren für Biker und Wanderer ausgeführt werden.

Sehenswürdigkeiten – Last Minute Mallorca

Auf der Insel sind sowohl die kulturelle als auch die landschaftliche Seite vertreten. Zu den Hauptattraktionen gehört die Kathedrale Le Seu in der Hauptstadt, sowie das Kloster Lluc Nähe der Ortschaft Valdemossa.
Zahlreiche Touristen statten dem Städtchen Solar im Nordwesten der Insel einen Besuch ab und drehen gerne eine Runde mit dem nostalgischen Zug "Tren de Soller". Vor allem für Familien mit Kindern ein absolutes Highlight.
Zu den landschaftlichen Höhepunkten zählen die Berge der Tram Montana sowie die Drachenhöhle von Porto Christo im Osten der Insel gelegen.

Tipps für Badeurlaub bei Last Minute Mallorca

Wer auf die Insel kommt, um einen schönen Badeurlaub zu erleben, den wird die Zeit zwischen Juni und September empfohlen. Während dieses Zeitraumes klettern die Temperaturen bis nahe 30° und das Mittelmeer erwärmt sich auf 25°.
Für einen Urlaub zum Baden eignet der traumhafte Strand mit seiner schönen Promenade bei Carla Millor. Diese Gegebenheiten und eine weitläufige Fußgängerzone machen die Stadt zu einer der schönsten und beliebtesten in Mallorca.
Auch die Hauptstadt Mallorcas mit dem längsten Strand der Insel lädt die Gäste zum Schwimmen und Sonnenbaden ein. Last Minute Mallorca !
Wer es gerne ruhiger mag, für den ist der kleine Ferienort im Osten Carla D´Or genau das Richtige. Goldene Buchten und kristallklares Wasser zusammen mit goldenem Sandstrand machen diesen zu einem der beliebtesten Orte auf der Insel.

Neben den sehr guten Bademöglichkeiten und zahlreichen Sehenswürdigkeiten sollte auch nie die Gastfreundschaft der Bevölkerung vergessen werden. Diese Eigenschaften gehören dazu um einen Urlaub auf Mallorca erfolgreich gestalten zu können.

Die Balearen

Gerade außerhalb der sommerlichen Hauptsaison lohnen sich Last Minute Mallorca Reisen. Schon ab Ende Januar entfaltet sich der besondere Zauber der größten Baleareninsel im westlichen Mittelmeer. Zehntausende von Mandelbäumen bilden ein traumhaftes weißes oder rosa Blütenmeer. Wenn Sie die Insel im Rahmen von Last Minute Mallorca im Frühling oder Herbst besuchen, erleben Sie authentisches mallorquinisches Leben in der Stadt und auf dem Land. Pauschalreisenangebote für Singles, Paare, Familien oder Cliquen locken mit attraktiven Reisezielen zu günstigen Preisen.

Weitere Ausflugsziele auf der Insel 

Das Tramuntana-Gebirge (UNESCO Welterbe) erstreckt sich im Norden der Insel. Der "Puig Major" ist mit über 1.450 Metern die höchste Erhebung. Dörfer wie die ehemalige Künstlerkolonie Deià oder das malerische Fornalutx bilden die Kulisse für zahlreiche Fiestas der Einheimischen. Wer die Verlängerung der Küstenstraße in Richtung Pollenca fährt, sollte die beiden Berg- bzw. Stauseen "Cúber" und "Gorg Blau" nicht übersehen.

Naturliebhaber, die auf Mallorca auch die Ruhe suchen, fühlen sich in den maurisch geprägten "Jardines e Alfabia" im Herzen der Tramuntana wohl. Oder Sie wandern im Nordosten der Insel durch das Naturschutzgebiet "Parc natural de s'Albufera". Einen Abstecher in den Südosten an den langen Sandstrand von "Es Trenc" mit seinen Salinen sollten Sie ebenfalls nicht versäumen.

Eine mallorquinische Attraktion: die Märkte

In fast jedem Ort und in allen Städten finden mindestens einmal wöchentlich Märkte statt. Dort verkaufen Bauern und Händler alles vom Salatkopf bis zum Kochtopf. Besonders beliebt sind die großen Wochenmärkte von Sineu (mittwochs) und von Santa Maria del Cami am Sonntagvormittag. Gemüse, Käse, Wurst und Schinken, Honig, Blumen, Kleidung und vieles mehr sind zu bekommen. Eine Alternative zu den Märkten unter freiem Himmel sind die Markthallen für Einheimische und Touristen.  Empfehlenswert als Abwechslung innerhalb von Last Minute Mallorca : der "Mercado del Olivar" in Palma.