Loading...

Billigreisen Mallorca

Die größte der Baleareninseln im westlichen Mittelmeer ist eines der beliebtesten Reiseziele der Deutschen. Jahr um Jahr zieht es Singles und Paare immer wieder dorthin. Billigreisen Mallorca ermöglichen Kurztrips und Sommerurlaub in mediterraner Atmosphäre. Zahlreiche Badeorte und die pulsierende Hauptstadt Palma de Mallorca bieten Entspannung, Unterhaltung und Kultur für Jung und Alt. Wer Mallorca einmal besucht hat, möchte meistens auf die schöne Insel mit ihren 550 Kilometern Küstenlänge, ihren Buchten und Stränden zurückkehren.  Auch Familien und Cliquen finden ihre bevorzugten Ferienorte auf Mallorca.

Strandleben pur an den Küsten
Peguera und Santa Ponça südwestlich der Inselhauptstadt oder Can Pastilla und S'Arenal sind bekannte Destinationen für Billigreisen Mallorca. Vielleicht zieht es Sie mehr an die viel besuchten Badeorte an der mallorquinischen Ostküste? Von Port d'Alcúdia über Can Picafort, Cala Radjada, Cala Millor bis Porto Cristo gibt es eine Fülle von Stränden und Urlaubsorten auf der Insel. Neben den Hochburgen des Tourismus mit all seinen Sport- und Freizeitangeboten laden weitere Orte an der Südost- und Südküste zum Relaxen und Amüsieren ein, darunter Portocolom mit seinem Naturhafen, Cala Figuera mit seiner pittoresken Bucht oder das ehemalige Fischerdorf Colònia de Sant Jordi ganz in der Nähe des Traumstrandes "Es Trenc" und anderer angesagter Strände.

Weitere empfehlenswerte Reiseziele für die Insel
Sie suchen Ruhe anstatt Party und voller Strände? Dann sind Sie im Nordwesten der Insel gut aufgehoben. Das 90 Kilometer lange Tramuntana-Gebirge wird von Individualtouristen und Naturfreunden sehr geschätzt und eignet sich außer in den Hochsommermonaten ausgezeichnet zum Wandern. Eine echte Traumstraße entlang der Küste und durch die Berge verbindet die frequentierten Urlaubsorte Port d'Andratx und Port de Pollença. Dorthin werden auch Billigreisen Mallorca angeboten. Unterwegs kommen Sie durch malerische Orte wie Valldemossa und Deià und können Abstecher in das idyllische Dorf Fornalutx, in die quirlige Kleinstadt Sóller oder in den überschaubaren Fischer- und Badeort Port de Sóller unternehmen. Weitere Perlen der Tramuntana sind das Dörfchen Escorca, das Kloster Lluc mit der Statue der "Schwarzen Madonna" und das in über 800 Metern Höhe liegende Castell d'Alaró.

Das Binnenland der Insel besitzt ebenfalls zahlreiche Reize. Ausflüge in die Städte Inca, Manacor, Artà, Llucmajor oder Santanyi lohnen sich ebenso wie eine Tour mit der nostalgischen Schmalspurbahn, die zwischen Palma und Sóller verkehrt. Eine Oase der Beschaulichkeit erstreckt sich zwischen  der "Platja de Muro" und Can Picafort: das sehenswerte Feuchtbiotop "Parc natural de s'Albufera de Mallorca" auf einer Fläche von über 1.600 Hektar.

Noch ein Highlight: Palma de Mallorca
Die Inselhauptstadt zählt knapp über 400.000 Einwohner und gilt als Trendcity. Zahlreiche Kreuzfahrten internationaler Linien starten oder enden hier.  Auf dem Flughafen "Aeropuerto de Son San Juan" können jährlich über 30 Millionen Fluggäste abgefertigt werden. Billigreisen Mallorca finden aus fast allen europäischen Ländern statt. Die bedeutendste Sehenswürdigkeit vor Ort ist die im 14. Jahrhundert erbaute gotische Kathedrale mit Glasfenstern in wunderschönen leuchtenden Farben. Überwiegend verkehrsberuhigt sind die engen Gassen der Altstadt. Dort befinden sich diverse Bars, Restaurants und Geschäfte. Das Herz von Palma de Mallorca ist die von prachtvollen Bauten umgebene "Plaza Mayor".

Schon wegen der überwältigenden Aussicht lohnt sich der Besuch der in 112 Metern Höhe liegen Festung "Castell de Bellver". Heute beherbergt das Bauwerk aus dem 14. Jahrhundert ein Museum. Ein Bummel über die großzügig angelegte Uferstraße "Paseo Marítimo" mit Fischereihafen und Marinas voller beeindruckender Yachten rundet den Aufenthalt in Palma de Mallorca ab. Nachtschwärmer gehen in der Altstadt, im Szeneviertel "Santa Catalina" oder in "La Lonja" nahe dem Hafen aus.