Loading...

Last Minute Menorca

Menorca ist ein Teil der Balearischen Inseln und liegt neben ihrer bekannteren Schwester Mallorca. So bedeutet ihr Name auch "Die Kleinere", während Mallorca "Die Größere" bedeutet. Dabei steht Menorca ihrem größeren Nachbarn in ihrer Schönheit und Vielfalt in nichts nach. Auf der knapp 50 km langen Insel können Urlauber aller Altersklassen die malerischen Landschaften der Baleareninsel bewundern. Wie auf den benachbarten Inseln sind die Amtssprachen Spanisch und Katalanisch. Besonders in den größeren Städten oder in der Hauptstadt Maó können Sie sich aber auch auf Englisch einfach verständigen.

Badeurlaub bei perfektem Wetter, Last Minute Menorca

Die Balearische Insel punktet besonders durch ihr angenehmes Klima. Zwischen Juni und September klettern die Temperaturen nach oben und es gibt kaum Niederschlag. Innerhalb von zehn Sonnenstunden können Sie so Wassertemperaturen von 20 Grad genießen. Trotz der hohen Temperaturen ist der Aufenthalt an der frischen Luft aufgrund der geringen Luftfeuchtigkeit angenehm. Bei schönem Wetter können Pauschalreisende die vielseitige Natur Menorcas erkunden. Last Minute Menorca ; der Norden der Insel zeichnet sich durch felsige Steilküsten aus, während Sie im Süden lange Strandspaziergänge auf traumhaft weißem Sand unternehmen können.

Die Wunder der mediterranen Natur

Neben ihrer großen Schwester Mallorca wirkt Menorca wie ein echter Geheimtipp. Die Insel liegt abseits des Massentourismus, sodass Familien und Singles den Urlaub entspannt genießen können. Die vielseitige Küstenlinie weist neben malerischen Stränden und Steilküsten auch versteckte Buchten und eindrucksvolle Naturhäfen auf. So können Sie abseits der Massen die Geheimnisse Menorcas erkunden. Last Minute Menorca. Auf dem Camis de Cavalis, dem historischen Wanderweg rund um die Insel, erhalten Aktivurlauber einen einzigartigen Einblick in die Küsten und Wälder Menorcas. Auch für Abenteuerlustige bietet die Insel viele Möglichkeiten. Mitten im Zentrum Menorcas liegt derMonte Torro, der mit 357 Metern der größte Berg der Insel ist. Von der Spitze des Berges aus haben sie einen weitreichenden Blick über die Wunder der Insel. Da viele Teile Menorcas unter Landschafts- und Naturschutz stehen, tritt Ihnen die Insel in ihrer ungetrübten Pracht entgegen.

Urlaub für jeden Geschmack

Bei Last Minute Menorca Reisen kommen sowohl Bade-, als auch Aktivurlauber auf ihre Kosten. Bei einem Ausflug in die Hauptstadt können Sie entspannt durch die Geschäfte bummeln oder auf den historischen Spuren der Stadt wandeln. In der ehemaligen Hauptstadt Ciutadella laden viele historische Kirchen zu einem Besuch ein. So können Sie nach Belieben Entspannung am Strand mit gelegentlichen Wanderungen oder einem Stadtausflug verbinden.

Reisen auf die Balearen

Menorca Reisen führen Sie auf die zweitgrößte Balearische Insel im westlichen Mittelmeer. Sie gehört zur spanischen Region Katalonien. Pauschalreisenangebote eignen sich für Alleinreisende, Paare und Gruppen jeden Alters. Auch Familien nehmen günstige Last Minute Menorca Angebote gern in Anspruch. Wie Mallorca bietet die kleinere Baleareninsel zahlreiche Badebuchten und Strände. Im Norden ist der Sand dunkel und grobkörnig - dahin zieht es wegen der günstigen Winde viele Surfer. Im Süden aalen sich Badegäste an hellen, feinsandigen Stränden. Dieses Reiseziel für Individualisten hat noch viel mehr zu bieten als Sonnenschein und Strandurlaub.

Menorcas besondere Reize entdecken

Die Historie der Insel reicht weit zurück bis in die Frühgeschichte. In den 1990er-Jahren wurden im Westen aufsehenerregende archäologische Funde gemacht. Höhlenforscher entdeckten in den Höhlen von "Es Càrritx" und "Es Mussol" diverse Zeugnisse menschlichen Lebens im 9. Jahrhundert v. Chr. In der Ausgrabungsstätte in Trepucó können Sie Überreste der sogenannten Talayot-Kultur besichtigen, die der Eisenzeit zugerechnet wird. 

Trepucó liegt nahe der rund 29.000 Einwohner zählenden  menorquinischen Hauptstadt Maó (katalanisch). Der spanische Name der von Karthagern gegründeten, im Südosten der Insel  gelegenen Stadt ist Mahón. Es lohnt sich auf Last Minute Menorca Reisen einen Abstecher in die Inselmetropole zu unternehmen. Dort können Sie einen Naturhafen bewundern und durch das historische Zentrum mit seinen Jugendstilpalästen bummeln. Die Rivalität zwischen Mahón und der früheren Inselhauptstadt Ciutadella an der Ostküste hat eine lange Tradition. Entscheiden Sie selbst, welche von beiden die Schönste ist.

Es empfiehlt sich, auf Last Minute Mallorca Reisen auch der gesamten Region von Ciutadella de Menorca einen Besuch abzustatten. Die Altstadt wird vom historischen Rathaus im maurischen Baustil und der gotischen Kathedrale  "Santa Maria de Ciutadella" geprägt. Der malerische alte Hafen dient heute als Marina. 21 Badebuchten  und mehrere Ferienzentren befinden sich in der Umgebung.