Loading...

Hotels Menorca

Menorca liegt im Mittelmeer und gehört zum Archipel der Balearen. Sie ist die zweitgrößte Insel des Archipels in Bezug auf die Fläche (701 km²) und die drittgrößte in Bezug auf die Einwohnerzahl (der Großteil der Einwohner lebt in der Hauptstadt Mahón). Die strategische Lage im Zentrum des Mittelmeers hat es zu einem Durchgangsort für viele Zivilisationen gemacht, die ein reiches historisches, kulturelles und gastronomisches Erbe hinterlassen haben. Günstige Hotels in Menorca ziehen vor allem junge Menschen jedes Jahr dorthin. Das macht diese Insel zu einem idealen Ziel für Ihren nächsten Urlaub, egal wie groß Ihr Geldbeutel ist.

Was kann man auf der charmanten Insel Menorca unternehmen?

Sie müssen nicht in die Karibik reisen, um paradiesische Strände zu genießen. Das türkisfarbene und kristallklare Wasser und günstige Hotels in Menorca werden Sie sofort in den Bann ziehen. Im nördlichen Teil der Insel finden Sie unberührte Strände fernab des großen Touristenstroms. Einige der schönsten Strände, die auf Menorca bekannt und empfehlenswert sind, sind Macarella y Macarelleta, Cala Pregonda, Cala Mitjana, Cala Tortuga und Cala Turqueta.

Die Route der Talayots

Der Durchzug verschiedener Zivilisationen, wie der Phönizier, Griechen, Karthager oder Römer, hat auf Menorca große historische und archäologische Spuren hinterlassen. Hier finden Sie die größte Konzentration von talayotischen Denkmälern im Mittelmeerraum, die über die ganze Insel verstreut sind und ein Freilichtmuseum bilden.

Einige der beeindruckendsten Gebäude sind Grabdenkmäler oder "Navetas", Häuser, Türme, Dörfer und Skulpturen. Viele dieser Überreste können im Städtischen Museum von Ciutadella besichtigt werden, wo Touristen die Insel von der Vorgeschichte bis zur muslimischen Ära besuchen können, um mehr über Bräuche und Lebensweisen zu erfahren, die in einer Dauerausstellung gesammelt wurden.

Cova d'en Xoroi

Diese natürliche Höhle befindet sich neben Cala en Porter und ist tagsüber eine Bar und Disco. Es befindet sich neben einer Klippe und hat große natürliche Fenster, durch die Sie die Unermesslichkeit des Mittelmeers sehen können. An einem klaren Tag reicht der Blick bis zur Insel Mallorca. Günstige Hotels Menorca ; um dorthin zu gelangen, müssen Besucher Eintritt bezahlen, aber dies beinhaltet ein Getränk, das Sie genießen können, während Sie einen schönen Sonnenuntergang betrachten.

Aktivitäten im Freien

Menorca bietet eine große Vielfalt an Freizeitaktivitäten, sowohl zu Wasser als auch zu Lande, die Sie während Ihres Urlaubs mit der Familie oder mit Freunden genießen können. Die beliebteste, kostengünstigste und einfachste Variante ist das Schnorcheln. Urlaubhotels Menorca - wenn Sie nach Menorca reisen, sollten Sie nicht vergessen, einen Schnorchel, eine Tauchermaske und Schwimmflossen in Ihren Koffer zu packen, damit Sie den herrlichen Meeresboden beobachten können.  Sie können viele andere Aktivitäten wie Kajakfahren, Jet-Ski-Routen, Wanderungen oder Mountainbike-Ausflüge, Bootsfahrten oder Paragliding vom höchsten Punkt der Insel, dem Monte Toro, finden.

Die menorquinische Gastronomie

Die menorquinische Gastronomie basiert auf einer mediterranen und traditionellen Ernährung, die sich von frischem Land und Meeresfrüchten ernährt. Es bewahrt den Geschmack für die traditionelle und saisonale Küche, die die Insel bietet. Einige der besten typischen Rezepte sind Hummereintopf, gebackener Rochen, gebackene Aubergine oder Rebhuhn mit Kraut. Bereits günstige Hotels in Menorca bieten Ihnen Abendessen der spanischen Art.

Wer Käse mag, kann Besucher Menorca nicht verlassen, ohne den Mahón-Käse zu probieren, eine lokale Spezialität, die durch die geschützte Ursprungsbezeichnung anerkannt ist. Menorca hat auch seinen eigenen "Gin Tonic", den "Pomada", den man durch Mischen von Gin Xoriguer (typischer Mahón-Gin) mit Limonade erhält.

Buchen Sie günstige Hotels Menorca hier beim Last Minute Spezialisten mit Tiefpreis Garantie bei reiselinie.de