Last Minute Kalabrien

Kalabrien befindet sich an der Südspitze Italiens. Sie ist eine der schönsten und beliebtesten Regionen des Landes. Das Wasser des tyrrhenischen Meeres ist sehr warm. Einen großen Vorteil bietet das abwechslungsreiche mediterrane Klima ist perfekt für Wanderer und Wassersportler. Zwischen dem Felsen verbergen sich viele ruhig verborgene Sandstrände. Sie liegen weit weg von den überfüllten Touristenhochburgen.

Strände bei Last Minute Kalabrien

Viele ruhige Strände bieten einen perfekten weißen Sand. Im kristallklaren Wasser macht es Spaß zu Schwimmen oder zu tauchen. Die entspannte Atmosphäre an den Stränden sorgt für einen erholsamen Urlaub. Last Minute Kalabrien, aber nicht nur der tolle Strand, sondern auch die natürliche Landschaft ist sehenswert. Die Region hat viele Wälder, blaue Seen mit Wasserfällen und Feigenhaine. Die Umgebung lädt das ganze Jahr zum Wandern und Spazieren gehen ein. Viele Orte blicken auf eine faszinierende und lange Geschichte zurück. Ihre Landschaft ist geprägt aus Burgen, Klöster, Denkmäler und Paläste. Diese Zeugnisse aus der Vergangenheit, die schöne Landschaft und die herzhaften Spezialitäten machen den Urlaubsort so besonders. Er hat im Sommer und Winter einiges zu bieten, auch wenn Kalabrien zu den ärmsten italienischen Regionen zählt.

Urlaub mit Last Minute Kalabrien

Im Hinterland befinden sich viele Kiefern- und Buchenwälder, die zum Spaziergang einladen. Zu den interessantesten Sehenswürdigkeiten gehört neben der schönen Altstadt auch die Cattedrale di Tropea. Sie stammt aus dem 12. Jahrhundert. Wenn Sie die Wallfahrtskirche Chiesetta dell`Isola besuchen, haben Sie einen unvergesslichen Ausblick auf das tiefblaue Meer, die süditalienischen Berge und Strände. Ein weiteres tolles Ausflugsziel ist der Nationalpark Aspromonte. Er hat eine Größe von 64.000 Hektar und ist besonders bei Wanderern sehr beliebt.

Restaurants und Cafés, Last Minute Kalabrien

Um den Abend nach einem aufregenden Strandbesuch gemütlich ausklingen zu lassen, stehen für Sie viele Cafés und Bars in den Altstädten der Urlaubsorte zur Verfügung. Sie sorgen für eine angenehme und lockere Stimmung. Die meisten Restaurants bieten regionale Köstlichkeiten an. Sie werden von den unterschiedlichsten Einflüssen geprägt. An der Küste werden vor allem Fischgerichte angeboten. Aber auch Pasta, Salate und Pizzen haben eine längere Tradition. Natürlich wird wie in allen italienischen Urlaubsorten auch ein leckeres Olivenöl angeboten. Zu den Klassikern gehören auch der rote Chili und die süße rote Zwiebel (Cipolla Rossa die Tropea). Lassen Sie sich zu Ihrem leckeren Essen immer einen passenden italienischen Wein empfehlen.