Last Minute Costa del Sol

Die Costa del Sol liegt im südlichen Teil von Spanien und birgt zahlreiche Urlaubsorte direkt am Meer. Die Hauptstadt des Küstenabschnitts ist Malaga mit seinen zahlreichen Museen, der wunderschönen Burg auf dem Berg mitten im Stadtzentrum und einer riesigen Arena, in der heute noch Stierkämpfe stattfinden. Last Minute Costa del SolBesonders reizvoll ist auch der Hafen von Malaga, denn hier legen regelmäßig neben großen Fischkuttern und Frachtschiffen auch Kreuzfahrtschiffe an. Von den Bergen rund um Malaga hat man einen wunderbaren Blick über die Stadt und den Hafen bis hin zum Mittelmeer. Im Stadtzentrum befinden sich zahlreiche Museen, unter anderem auch das Picasso Museum, ein idyllisch gelegenes kleines Haus mit einem wunderschönen Garten drum herum. Einzigartig ist auch die Alcazaba, die Burg hoch oben in der Stadtmitte mit vielfältiger Geschichte und wunderschönen Ausblicken über die Bergwelt.

Badeparadies – Last Minute Costa del Sol
Entlang der Küste gibt es zahlreiche Badeorte, wie Benalmadena, Marbella und Torremolinos. Hier reiht sich ein Hotel an das nächste und Luxus spielt eine große Rolle. Außerdem verfügen die Badeorte über wunderschöne weiße und lange Sandstrände und azurblaues Mittelmeerwasser. Sonnenschirme wiegen sich leicht im Wind und die Liegestühle sind meist am Vormittag schon alle belegt. Zu Last Minute Costa del Sol, wenn es im Sommer richtig warm ist, dann können Familien mit ihren Kindern den ganzen Tag plantschen. Doch auch Alleinreisende und Singles fahren meist an die Costa del Sol. In Torremolinos gibt es zahlreiche Discotheken, so sind auch jüngere Urlauber hier herzlich willkommen. Ruhiger geht es im Hinterland zu. Familien, die die Ruhe genießen möchten, sollten in dem kleinen weißen Dorf Mijas ihren Urlaub verbringen. In den zahlreichen kleinen weißen Häusern herrscht Idylle und direkt dahinter erstrecken sich die Bergkette der Sierra de Mijas. Diese laden zu Wanderungen ein.

Ausflüge bei Last Minute Costa del Sol und Region
Neben den Badeorten gibt es noch zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten. Einige der beliebten Städte liegen im Hinterland, in Andalusien, wie Sevilla mit ihrem quirligen Stadtzentrum, den zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten und dem gut ausgebauten ÖPNV. Busse und Bahnen bringen die Gäste in die umliegenden Orte. Doch auch der Zwergstaat Gibraltar ist einen Besuch wert. Hier herrscht Linksverkehr, weil das kleine Landstück zu England gehört. Die Berberaffen, die dort auf einem Felsen leben und an Autpspiegeln hochklettern sind das Wahrzeichen des Ortes. Doch auch die Saint Michaels Höhle und Moorish Castle sind einen Besuch wert, genau, wie St. Michaels Cave oder der Felsen von Gibraltar.

Der Süden Andalusiens

Bei einer Last Minute Costa del Sol Reisen können Sie 300 Kilometer Mittelmeerküste im Südosten von Spanien erleben. Bergketten schützen die Region gegen Winde aus dem Norden und sorgen für ein ganzjährig angenehmes Klima. In den 1960er-Jahren begann der Boom an der "Sonnenküste" rund um den Tourismus.  Pauschalreisen Angebote für dieses international beliebte Ferienziel sind jederzeit zu bekommen. Auf Last Minute Costa del Sol Reisen erwarten Sie viele komfortable Hotelanlagen und diverse Sportmöglichkeiten. Rund 60 Golfplätze sind in der Region vorhanden.

Ausflugstipp für Ihren Urlaub an Spaniens "Sonnenküste"

Westlich der großen Hafenstadt Málaga befinden sich touristische Zentren in Badeorten wie Torremolinos. In der einstigen Promi-Hochburg Marbella bilden die Deutschen die drittgrößte Gruppe der dort ansässigen Ausländer. Marbella, heute eine Großstadt mit über 143.000 Einwohnern, war eine phönizische Gründung. Die Römer übernahmen die Herrschaft im 3. Jahrhundert  v. Chr. Von den Mauren, die ab dem Jahr 771 n. Chr. in Andalusien herrschten, erhielt die Stadt ihren Namen.

Bis heute hat sich Marbella ein besonderes weltoffenes Flair bewahrt, das Sie auf Last Minute Costa del Sol Reisen kennenlernen sollten. Einen Bummel durch die Altstadt mit dem historischen Rathaus und den vielen Straßenrestaurants werden Sie ebenso genießen wie eine Stippvisite an den bekannten Jachthafen Puerto Banús.

Letztendlich sind es die Strände, für die dieser Küstenabschnitt Andalusiens so beliebt ist. Viele Sonnenhungrige buchen Last Minute Costa del Sol, um sich am Mittelmeer zu erholen. Am "Artola Beach" (Playa de Cabopino) von Marbella finden Sie günstige Voraussetzungen zum Entspannen. An dem feinsandigen Strand gibt es einen extra FKK-Bereich. Die Dünen von Artola liegen in einem Naturschutzgebiet. Hier kommen Sie in den Genuss einer einzigartigen Landschaft direkt am Meer. Nahe den "Dunas de Artola" steht der vermutlich aus der Römerzeit stammende Turm "Los Ladrones".