Last Minute Bulgarien

Die Republik Bulgarien mit ihrer Hauptstadt Sofia liegt im Osten der Balkanhalbinsel. Das Land grenzt an die Nachbarländer Rumänien, Serbien, Nordmazedonien, außerdem an Griechenland und an die Türkei. Im Osten besitzt Bulgarien eine 378 Kilometer lange Traumküste am Ufer des Schwarzen Mederes. Das Land gehört seit Jahren zu den beliebtesten Urlaubszielen. Jährlich lockt es zunehmend Besucher. Bulgarien ist ein facettenreiches Land, die Bulgaren sind gastfreundlich und herzlich.

Geschichtsreiche und lebendige Städte  -  shoppen und die Kultur genießen

Die großen Städte Bulgariens wie Sofia, Varna und Plovdiv haben sich vom müden Image der kommunistischen Ära abgelöst und  sich mittlerweile zu lebendigen und attraktiven europäischen Metropolen entwickelt. Eine Reihe kultureller Attraktionen, vielfältige Einkaufsmöglichkeiten und ein lebhaftes und zudem preiswertes Nachtleben erleben Besucher bei einem Last Minute Bulgarien Urlaub.

Viele Städte und Dörfer haben sich den authentischen bulgarischen Geist und die Gastfreundschaft bewahrt - das Land und die Städte sind reich an Traditionen. Besonders in den alten Städten Varna und Plovdiv wird dem Gast die lange und vielfältige Geschichte Bulgariens bewusst gemacht:  Römer bauten Städte von atemberaubender Größe, deren Badehäuser, Mauern und Amphitheater heute noch inmitten moderner Städte wie Varna und Plovdiv liegen.

Wilde und ursprüngliche Berge  -  beim Last Minute Bulgarien Urlaub die Natur erkunden

Die natürlichen Landschaften Bulgariens lassen den Puls von Wanderern, Mountainbikern und Skifahrern höher schlagen. Sieben Bergketten erstrecken sich über das Land; zwischen den schneebedeckten Gipfeln findet man klare Gebirgsseen, und im Dickicht der Wälder verbergen sich Wölfe, Bären und Luchse - ein fast urzeitlicher Blick in ein altes Europa.

Netzwerke von Wanderwegen und Berghütten ermöglichen bei einem Last Minute Bulgarien Urlaub den Zugang zu solch rauen Orten wie dem verträumten und nebelverhangenen Stara Planina-Gebirge und dem Berg Wichren im Pirin-Nationalpark. Ob beim Trekking zwischen den vielen Dörfern, beim Skifahren im Bansko oder bei der Vogelbeobachtung im Pirin-Nationalpark - Bulgarien hat für Liebhaber der freien Natur Einzigartiges zu bieten.

Die bulgarische Schwarzmeerküste - grüne Wälder, rote Felsen und schneeweißer Sand

Bulgarien punktet mit kilometerlangen Sandstränden, die paradiesischen Karibik-Stränden in nichts nachstehen. Wer sich für seine Reise Aktivitäten beim Wassersport und Entspannung beim Sonnenbaden erträumt hat, kommt hier ausführlich auf seine Kosten. Weite Strände und schönes Wetter an einem der vielen bulgarischen Ferienorte am Schwarzen Meer lassen das Herz höher schlagen. Die erfrischende Meeresbrise und das türkisfarbene Wasser locken jedes Jahr Tausende von Urlaubern nach Bulgarien. Beim Last Minute Bulgarien Urlaub lassen sich noch viele reizvolle Buchten nördlich und südlich der beliebten Urlaubsorte erkunden.

Die Schwarzmeerküste hat sich zudem mit ihren besonderen Heilschlammvorkommen einen Namen gemacht. In den Heilbädern von Pomorie, Varna oder Shabla und vielen anderen lässt es sich hervorragend der Wellness frönen.

Klima und beste Reisezeit

Bulgarien hat seinen Sommer zwischen den Monaten Juni und August, wenn die Tage lang sind und das Wetter trocken ist. Dann erlebt das Land seine touristische Hochsaison. Die Temperaturen steigen auf über 30 Grad. Für Last Minute Bulgarien Reisen ist der Sommer die beste Zeit für einen Besuch in dem wunderschönen Land, falls Sie planen, die Strände am Schwarzen Meer aufzusuchen. Falls Sie eines der vielen Skigebiete besuchen wollen, die in den Wintermonaten geöffnet haben, sind die Monate Dezember bis März die ideale Zeit.

Delikate Kochkunst am schwarzem Meer

Die bulgarische Küche ist schmackhaft und vielfältig. Sie beinhaltet eine Fülle regionaler Spezialitäten. Viele der Speisen gehen auf alte Rezepte zurück, die von einer Generation zur andern weitergegeben werden. Die charakteristischen Produkte sind der typische Joghurt und der spezielle bulgarische Salzlaken-Käse.

Das beliebteste Gebäck ist die Banitsa, eine Köstlichkeit aus Blätterteig mit Füllungen aus Spinat, Käse, Fleisch oder Reis. Daneben haben unterschiedlich komponierte Salate einen hohen Stellenwert. Last Minute Bulgarien Reisen! Aromatische Bohnen- und Fischsuppen, Schaschlik und Schmorfleischgerichte kommen in den verschiedenen Regionen auf den Tisch. Winzige gefüllte Weinlaub- oder Krautblätter haben in der bulgarischen Küche eine lange Tradition, genauso wie der Lammspieß. Auch überbackene Kartoffeln und delikate Hartwurstspezialitäten sind beliebte Delikatessen. 

Zur bulgarischen Lebensart gehören typische Getränke

Bulgariens Weine verdanken ihren großartigen Geschmack dem einzigartigen Klima und den spezifischen Bodeneigenschaften, außerdem auch den besonderen Rebsorten wie etwa Rubin, Roter Misket und Pamin. Ein weiteres beliebtes alkoholisches Getränk ist der Rakia, der Obstschnaps. Er wird aus verschiedenen Früchten produziert, beispielsweise aus Weintrauben, Pflaumen, Aprikosen, Feigen, Birnen und anderen Sorten.
Last Minute Bulgarien ; im Rosental braut man einen Rosenschnaps, der aus der bulgarischen Ölrose gewonnen wird.

Die Vielfalt der bulgarischen Speisen und Getränke lässt sich schwer in Kürze zusammenfassen. Wer den kulinarischen Zauber des Landes erleben will, braucht Zeit. Jede Region wahrt ihre eigenen Traditionen und präsentiert unterschiedliche kulinarische Delikatessen.