Loading...

Urlaub Koh Samui

Die atemberaubende Insel Koh Samui ist Teil des Königreichs Thailand. Na Thon, die Hauptstadt befindet sich am Golf von Thailand. Ein Koh Samui Urlaub lohnt sich in vielerlei Hinsicht.
Die traumhafte Insel bietet so viel Abwechslung und Unterhaltung in Ihrem Koh Samui Urlaub, dass die etwas mühsame Anreise bald wieder vergessen ist. Von Deutschland führt der Weg zunächst nach Bangkok. Exotik pur und ein wunderbarer Weiterflug auf die Insel starten in ein Abenteuer, das Sie so Ihren Koh Samui Urlaub schnell nicht vergessen werden. Die Regenzeit zwischen September und Dezember gilt als Hauptreisezeit. Kurze, heftige Regenschauer zu Mittag und angenehme 26 Grad Celsius erwarten Sie. In dieser Zeit sind die Preise für Ausflüge, Kleidung, Speisen, etc. günstiger. Der Na Thon Flughafen mit seiner Blütenpracht ist alleine schon eine Reise wert.

Eine exotische Insel stellt sich vor!
Die Insel Koh Samui wird in sieben Distrikte unterteilt, von denen Lamai und Chaweng als die Tourismuszentren bekannt sind. Palmen, die Blumenpracht sowie herrliche weiße Bilderbuchsandstrände ziehen Einheimische, Aussteiger und Touristen gleichermaßen an. Die ruhigen Strände im Westen und Süden sind prädestiniert für alle Ruhebedürftigen.
Auf Koh Samui sind Mopeds und Roller das ideale Fortbewegungsmittel, das günstig an jeder Straßenecke gemietet werden kann. Auf Koh Samui herrscht Linksverkehr und Helme sind Pflicht! Als Songthaeos werden Sammeltaxis bezeichnet: Die umgebauten Lieferwagen sind aber nur dann günstig, wenn der Preis, der zwischen 1 und 5 Euro liegt, vorher ausgehandelt wird. 1 Euro und 5 Euro.

Die Küche der Götter
Da Urlauber aus der ganzen Welt auf Koh Samui Station machen, ist die Küche dementsprechend vielfältig (europäische, amerikanisch, asiatisch) Die thailändische Küche wird in den ruhigen Seitengassen angeboten. Auf der Insel sind Fleisch--, Fisch- sowie Currygerichte sehr beliebt. Aber auch Reis und Pad Thais sind sehr beliebt. Das Nahrungsangebot auf der Insel ist sehr reichhaltig, Mangos, Mangostane und Ananas werden als Nachtisch gegessen.

Traumstrände, die ihresgleichen suchen!
Neben den bereits erwähnten Stränden sind der Coral Cove Beach (Osten) sowie der Thong Takhian Beach (Silberstrand) bei den Ruhebedürftigen sehr beliebt. Alle Strände sind flach und daher optimal für Kinder. Besonders für Kinder eignet sich Bophut, ein kleines Fischerdorf mit tollem Strand, kleinen Geschäften und Restaurants. Zu den Naturstränden der Insel gehören der Ban Kao Beach (Süden) sowie der Lipa Noi Beach (Westen). Mountainbike-Touren werden am Ban Kao Beach mit traditionellem Strandessen offeriert. Der Mu Ko Ang Thon Nationalpark ist prädestiniert zum Schnorcheln, Tauchen und für Bootstouren.

Sehenswürdigkeiten auf Koh Samui
Der große, goldene Buddha Wat Phra Yai (12 Meter) fällt schon beim Landeanflug auf. Tempel dürfen in Thailand nur mit bedeckten Beinen und Schultern besichtigt werden. Der geheime Garten Buddhas, der Tarnim Magic gilt als Geheimtipp. Der Wat Khunaram Tempel beherbergt die Mumie des Mönchs Luang Pho Daeng. Das Samui Elephant Sanctuary wird mit den Eintrittsgeldern der Besucher erhalten. Der Lamai Nachtmarkt ist nur sonntags ab 17 Uhr geöffnet.

Leben wie die Einheimischen
Die atemberaubenden Mountainbike-Touren in Ihrem Koh Samui Urlaub werden vom Naturstrand Ban Kao Beach im Süden ausgeführt. Wer die unberührte Natur der Insel sowie das authentische Leben der Inselbewohner im Koh Samui Urlaub kennenlernen möchte, ist hier genau richtig. Die zahlreichen Kokosnusspalmen gelten als Hauptnahrungsquelle.