Loading...

Urlaub Izmir

Izmir ist eine wahre Millionenstadt. Fast 4.400.000 Menschen leben in der drittgrößten Stadt der Türkei, die auf eine bewegte Geschichte zurück blicken kann. Bereits vor mehreren Tausend Jahren siedelten hier die ersten Menschen. Und alle Volksgruppen hinterließen ihre Spuren. Erleben Sie deshalb in Ihrem Izmir Urlaub das antike Erbe der Hethiter, Osmanen und Griechen, sowie das moderne Izmir.

Sightseeing in der "Perle der Ägäis"
Das westanatolische Izmir, welches früher einmal unter dem Namen Smyrna bekannt war, trägt auch den Beinamen "Perle der Ägäis", und das nicht ohne Grund. Die türkische Hafenstadt ist wirklich zauberhaft und reich an Geschichte. Mit dem Saat Kulesi, dem hoch aufragenden Uhrturm, der Hisar Moschee - der ältesten Moschee der Stadt - und dem überdachten Kemeralti Basar wirkt sie absolut orientalisch. Auf dem Basar finden Sie alles, was einen Izmir Urlaub typisch macht: süßes Lokum, duftende bunte Gewürze, osmanische Kunstgegenstände und kleine Handwerksläden, die sich mit traditionellen Tee- und Kaffeestuben abwechseln. Besuchen Sie dann die Sankt Polykarp Kirche, das älteste christliche Gotteshaus der Stadt. Die Innenwände der Kirche sind voller leuchtender byzantinischer Fresken. Im Archäologischen Museum und im Izmir Museum für Geschichte und Kunst wird die antike Stadtgeschichte lebendig. Eines der eindrucksvollsten Ausstellungsstücken ist ein gigantischer Marmorkopf des römischen Kaisers Domitian. In Ephesus gefunden, ist er heute im Archäologischen Museum zu sehen. Ebenso wie eine originale hellenistische Bronzestatue eines Rennläufers. Natürlich kommen Sie auf Ihrem Izmir Urlaub auch immer wieder mit der jüngeren türkischen Geschichte in Berührung. Im Atatürk Museum wird dem Begründer der türkischen Republik gedacht. Zu sehen gibt es vor allem persönliche Gegenstände von Mustafa Kemal Atatürk. Schließen Sie Ihren Stadtrundgang in Izmir mit einem besonderen Erlebnis ab, das sie ein wenig in die Lüfte trägt: mit dem Tarihî Asansör fahren Sie hinauf zu einer Aussichtsplattform, von der aus Sie die stufenförmig angelegte Stadt Izmir sowie den Hafen der Stadt bestens von oben bewundern können.

Strand und Erholung
Izmir lockt nicht nur Kulturhungrige, sondern auch Strandurlauber an. Das ist kein Wunder, denn die Gegend um Izmir verfügt über eine Menge Strände, die nicht nur schön gelegen sind, sondern auch alle denkbaren Wassersportmöglichkeiten wie Schnorcheln, Surfen, Tauchen oder Segeln anbieten. Besonders beliebt sind der Altinkum und der Çesme Beach. Von den weißen Sandstränden geht es flach hinab ins kristallklare Meerwasser. Wer auch hier noch ein wenig Kulturprogramm haben möchte, besichtigt die Zitadelle von Çesme. Beliebt bei einem Izmir Urlaub ist auch der Delikli Koy Beach. Hier finden sich Gäste in einer zerklüfteten Felslandschaft wieder, die alleine optisch sehr beeindruckend ist. Zu einem besonderen Abenteuer wird der Ausflug, wenn Sie zwischen den Felsformationen schwimmen.

Ausflüge in die antike Welt
Ein Izmir Urlaub eignet sich bestens, um einige Tagesausflüge mit Stadt- und Strandurlaub zu verknüpfen. Nicht weit entfernt von Izmir liegt das antike Ephesus. Dort findet sich die Ruine des Tempels der Artemis, seinerzeit eines der Sieben Weltwunder der Antike. Seit 2015 gehört die Kultstätte zum UNESCO Weltkulturerbe. Darum herum gruppiert sich ein riesiges Freilichtmuseum mit unterschiedlichen Ruinen und Ausgrabungsstätten. Besichtigen Sie die Ruinen des Hadriantempels, das Odeon und das Theater von Ephesus. Es gibt sogar eine antike Toilettenanlage zu sehen. Ein weiteres Ziel ist Bergama, das früher Pergamon genannt wurde. Auf der Ausgrabungsstätte sind eine ganze Reihe antiker Tempelruinen zu bestaunen. Das Freilichtmuseum liegt hoch über der Stadt Bergama und erlaubt so sagenhafte Ausblicke ins Tal.