Pauschalreisen Izmir

Die türkische Metropole an der Ägäisküste am Golf von Izmir. Izmir wird auch als „Perle der Ägäis“ bezeichnet. Die Stadt war früher auch unter dem griechischen Namen Smyrna bekannt und hat nach Istanbul den zweitgrössten Hafen des Landes.

Historie dieser wunderschönen Stadt, Pauschalreisen Izmir
Funde jüngster Ausgrabungen legen nahe, dass das heutige Stadtgebiet vor 8.000 bis 10.000 Jahren besiedelt wurde. Die Leleger, die Hethiter und die Ionier waren die ersten, die die Stadt nacheinander besiedelt hatten. Danach kamen die Byzantiner und die Osmanen, eher die Stadt nach dem ersten Weltkrieg erst von den Griechen belagert und dann wieder von den Türken erobert wurde.


Sehenswürdigkeiten - Pauschalreisen Izmir

Aufgrund diese Geschichte hat Izmir viele interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten wie die Agora (Antiker Marktplatz), Kadifekale, Kemeralti Bazaar, Balcova Thermalbäder, Teleferik (Seilbahn) und Sperrtalsee. In der weiteren Umgebung befinden sich bedeutende Ruinenstätte und Naturschönheiten, die einen Besuch wert sind. Ephesos, sie war eine der bedeutendsten und ältesten griechischen Städte Kleinasiens im Altertum. Sie befindet sich ca. 70 km von Izmir entfernt und zieht jedes Jahr magisch Touristen an. Oder die antike Stadt der Ioner Klazomenai bei Urla ist ebenso faszinierend wie Meryemana, das angebliche letzte Wohn- und Sterbehaus Marias bei Ephesos. Pergamon (Bergama) und Phokaia (Foca) sind weitere antike Siedlungen der vorgriechischen Zeit.

Baden, Sonne und Meer...
Neben den zahlreichen historischen Stätten besitzt Izmir in der näheren Umgebung die berühmten Badeorte Cesme und Kusadasi, welche bequem per Autobahn zu erreichen sind. Pauschalreisen Izmir; dort befinden sich alle Voraussetzungen für den Badeurlaub. Strände, Sonne und Meer – gepaart mit verschiedenen Bars, Restaurants und Diskotheken.
Ebenfalls besteht die Möglichkeit für Kurzausflüge zu griechischen Inseln wie Samos und Chios.