Last Minute Luxor

Die alte ägyptische Stadt Luxor liegt am Nilufer im Zentrum Oberägyptens. Sie befindet sich ca. 500 Kilometer südlich der Hauptstadt Kairo und hat fast eine halbe Million Einwohner.

Die Geschichte Ägyptens und Last Minute Luxor

Luxor gehört untrennbar zur Geschichte des Landes und trug bei den alten Ägyptern den Namen Waset. Das bedeutet "Stadt des Zepters" und weist auf die herausragende Bedeutung der Metropole hin. Unter der Herrschaft der Griechen hieß der Ort Theben. Der heutige Stadtname leitet sich von einem arabischen Wort her, welches Paläste bezeichnet. Diese Deutung bezieht sich auf die riesigen Ruinen aus der Pharaonenzeit. Luxor wird so zum besten Ort, Ägyptens Schätze zu besuchen. Last Minute Luxor, die Tour zu den Sehenswürdigkeiten gerät zu einer Zeitreise durch 3000 Jahre.

Der Nil teilt die Stadt in Ost- und Westseite. Im berühmten Tal der Könige faszinieren die unzähligen Pharaonengräber und natürlich das Grab des Tutanchamun. Es wurde in den 1920er Jahren unter spektakulären Umständen gefunden. In der Umgebung stehen unzählige Bauwerke der Pharaonen und ihrer Nachfolger aus Griechenland und dem Römischen Reich. Nach verschiedenen Schätzungen steht in und um die Metropole fast ein Drittel der antiken Monumente der Welt. Scharen von Touristen kommen deshalb jedes Jahr in die Stadt, die für internationale Gäste gut erschlossen wurde.

Kontraste: Ägypten pur versus Tourismusmekka

Der Aufenthalt bringt die Touristen in das ländliche Leben des Niltals. Bereits frühmorgens reiten weißgewandete Bauern oder Kinder per Esel zu den Getreide-, Zuckerrohr- oder Baumwollfeldern. Frauen mit ihren Töchtern bereiten vor den Häusern aus Lehmziegeln das Essen vor oder waschen die Wäsche im Nil. Einige Wasserschöpfwerke arbeiten elektrisch, viele funktionieren aber noch wie in der Zeit der Pharaonen. Die Stadt selbst wuchs im 19. Jahrhundert mit dem Besuchern, außerhalb des Touristenbereichs präsentiert sich jedoch das wahre Ägypten. Last Minute Luxor : der Touristenbasar bietet zahlreiche Kunsthandwerkererzeugnisse, auf dem Basar der Einheimischen werden Gemüse, Früchte, Haushaltswaren und Gewürze angeboten. Zur Besichtigung der Tempel und Märkte stehen Pferdedroschken bereit, selbst Fahrräder werden vermietet.

 

Wohltuende Sonnenstrahlen bei Last Minute Luxor

Luxor bietet im Sommer heißes und trockenes Wetter, das Besondere an diesem Ort stellt jedoch das Winterwetter dar. Hier scheint eine warme ägyptische Wintersonne, deren Einstrahlung Nerven und Knochen gut tut. Sie kann die Gesundheit fördern und lindert Atemwegserkrankungen. Im Winter bietet sich eine stilvolle Nilkreuzfahrt nach Assuan an, deren ruhige Atmosphäre verzaubert. An beiden Nilufern fasziniert die Kombination aus Sand und Grün.