Loading...

Last Minute Chalkidiki

Sie möchten Ihren Urlaub in einer der schönsten Regionen Europas verbringen? Dann ist Ihnen als Destination die griechische Halbinsel Chalkidiki zu empfehlen. Die beliebte Urlaubsregion erstreckt sich zwischen dem Styrmonischen und dem Thermaischen Golf. Grüne Naturparadiese, türkisblaues Meer, einsame Buchten und kilometerlange Traumstrände bieten Ihnen perfekte Bedingungen, um einen traumhaften Badeurlaub zu verbringen.


Die schönsten Urlaubsorte auf der Halbinsel - Last Minute Chalkidiki

Die attraktivsten Urlaubsorte befinden sich im Westen der Halbinsel. Einer der trubeligsten und beliebtesten Urlaubsorte ist Hanioti, tief im Süden von Kassandra. Tavernen mit herrlichem Ausblick aufs Meer, gemütliche Cafés, bars, eine Fülle Souvenirgeschäfte und weißer, märchenhafter Sandstrand bieten Ihnen optimale Voraussetzungen für Ihren perfekten Badeurlaub und eine Last Minute Chalkidiki Reise.

Vielfältige Unterhaltungsmöglichkeiten und traumhafte Strandabschnitte bietet Ihnen ebenfalls der Nachbarort Pefkochori. Unternehmen Sie, wenn sich die Temperaturen abgekühlt haben, einen erholsamen Spaziergang auf der Promenade und genießen Sie den Duft von Zitronenbäumen, Rosensträuchern und Fichten. Sie sollten zudem unbedingt einen Ausflug zum 5 Kilometer entfernten Golden Beach Sandstrand unternehmen und dort einen Strandtag verbringen.

Der größte und lebendigste Ferienort Kallithea liegt an der Ostküste von Kassandra. Aufgrund der zentralen Lage kann Ihnen dieser Urlaubsort als perfekter Startpunkt für Ausflüge empfohlen werden. Hier werden Ihnen zudem zahlreiche Wassersportmöglichkeiten angeboten. Last Minute Chalkidiki !
Einer der schönsten, mit feinstem Sand bedeckten Strandabschnitte ist der Pallini Beach.


Ausflugstipps - Last Minute Chalkidiki

Auf der Halbinsel erwarten Sie eine Fülle interessanter Ausflugsziele. Einige spannende Entdeckungen halten die drei Landzungen für Sie bereit. Sehenswert ist der Kanal Potidea, welcher die Grenze zum Festland Griechenlands bildet. Ein ausgesprochen faszinierendes Ausflugsziel ist der Götterberg Olymp. Eine Augenweide ist das Künstlerdorf Afinthos mit seinem wunderschönen Ortskern. Hier können Sie sich bei einem gemächlichen Bummel entspannen und in einem der zahlreichen Läden Souvenirs einkaufen. Abwechslungsreiche traumhafte Landschaften, die Sie zum Verweilen einladen, finden Sie auf der mittleren Landzunge.


Sehenswürdigkeiten auf der Halbinsel

Unbedingt einen Ausflug wert sind der schöne Ort Partehonas und die Festung Agios Nikolao. Des Weiteren sollte auf Ihrem Ausflugsprogramm ein Besuch des Honigdorfes Nikiti stehen. Hier können Sie leckeren Honig probieren. Der über die Grenzen Griechenlands hinaus bekannte heilige Berg Athos liegt auf der östlichen Landzunge. Er wurde 1988 von der UNESCO ins Weltkulturerbe aufgenommen. Die sonnige Halbinsel Chalkidiki hat Ihnen eine Fülle an Kultur, Abenteuern und Sportmöglichkeiten zu bieten. Sie werden sich garantiert nicht langweilen.


Begegnungen mit Göttern, Giganten und mediterranen Kostbarkeiten

Athos: vom seltsamen Ursprung eines heiligen Ortes

Auf Chalkidiki, so der antike Mythos, gewannen die olympischen Götter die Schlacht um die Weltherrschaft gegen die auf der Halbinsel geborenen Giganten. Ausgerechnet diesem gewaltigen Kampf verdankt das vielleicht berühmteste christlichen Kloster seine Entstehung: Ein Felsbrocken, den der Riese Athos nach dem Göttervater Zeus schmiss, verfehlte sein Ziel, fiel ins Meer, bildete die Landspitze des östlichen Ausläufers der Halbinsel und wurde im 9. Jahrhundert ein Zentrum der orthodoxen Kirche. Im autonomen Kloster Athos sind maximal zehn Besucher am Tag zugelassen; Frauen haben bis heute keinen Zutritt. Absolut empfehlenswert: ein Segelturn von der "Himmelsstadt" Ouranoupoli aus rund um den Berg Athos, mit Ausblicken auf abenteuerlich auf Klippen thronenden kleineren Klöstern (in denen übrigens keine geschlechterspezifischen Einschränkungen herrschen) und der Option auf ein Bad in den türkisblauen Fluten.

Sithonia: wild und naturbelassen

Die mittlere Zinke von "Poseidons Dreizack" ist wie geschaffen für Individualisten. Nicht, dass es hier an Stränden fehlen würde. Nur sind sie dank der steilen Klippen weniger zugänglich und entsprechend einsam. Das Gleiche gilt für die bergige Mitte des Fingers. Im Waldgebiet von Dragoundeli um den Berg Itamos findet sich eine naturhistorische Sensation: die mit rund 2.500 Jahren älteste Eibe Europas (Berühren verboten - bei Eiben sind praktisch alle Pflanzenteilen giftig). Last Minute Chalkidiki ! Wer sich für Tauchsport in der luxuriösen Variante begeistert, sollte sich auf der Sithonia im Osten vorgelagerten Insel Diaporos umschauen. Hier gibt's auch ein Casino und einen Yachtclub. Last Minute Chalkidiki

Kassandra: Strände, Trubel, Weinberge, Oliven, Zitronen, Feigen und Granatäpfel

Auch auf dem westlichen Chalkidiki-Finger Kassandra finden sich Spuren der großen prähistorischen Schlacht: Hier wurde der Gigant Enceladus lebendig begraben. Wenn er gelegentlich versucht sich zu befreien, lässt sein Rumoren lässt heiße Dämpfe aus den Schwefelquellen bei Agia Paraskevi aufsteigen. Das malerische Bergdorf ist Zielort einer recht anspruchsvollen Wanderroute vom mittig gelegenen Dorf Fourka aus über den Bergrücken der Halbinsel nach Südosten. Für umfassenderes Bild der Region bietet sich eine Rundfahrt an, mit Abstechern zu Aussichtsplateaus, historischen Ortschaften, Lagunen und Fischerdörfern mit Last Minute Chalkidiki Reisen. Nicht zu vergessen die zahllosen Gelegenheiten, mediterrane Spezialitäten zu kosten: Chalkidiki, insbesondere das fruchtbare Hinterland und Kassandra, ist das Zentrum der griechischen Landwirtschaft.