Loading...

Familienreisen Kos

Sie ist eine griechische Insel in der Ägäis unweit von der Türkei entfernt. Nur eine Stunde Schiffsfahrt und man ist dann in Bodrum - im Südwesten der Türkei - ebenso ein Touristengebiet. Kos steht leibhaftig für den perfekten paradiesischen Badeurlaub. Denn hier befinden sich wohl die längsten und die schönsten Sandstrände aller griechischen Inseln. Das Wasser ist glasklar und die Sonne ist auf Kos über 300 Tage im Jahr präsent. Dabei werden die Gebiete zwischen Lambi (bei Kos - Stadt) bis hinter Mastichari als auch die Südküste mit der weiten Bucht von Kefalos bevorzugt.


Familienreisen Kos ; die herrlichen Strände sind umgeben von modernen Anlagen, die jeglichen Komfort gewährleisten. Auch diverse Sportaktivitäten werden sowohl am Strand, als auch in den Hotelanlagen angeboten. Für die Nachtschwärmer stehen zahlreiche Cafes, Bars und Diskos an verschiedenen Stränden und vor allem in der Hauptstadt Kos zur Verfügung.

Die drittgrößte Insel des Dodekanes sticht auch durch seine Natur heraus. In der Mitte entspringt der Berg Dikeos, der eine Höhe von 875 m erreicht. Und an dessen Nordhang reihen sich mehrere Bergdörfer aneinander, die wie Pili, Zia, Lagoudi und Asfendiou zu einem Ausflug und Wanderung in die Berge einladen.


Sehenswürdigkeiten Familienreisen Kos
Weitere Attraktionen der Insel sind die interessanten kulturellen Sehenswürdigkeiten. Die Hauptstadt Kos weist eine langjährige Geschichte vor und unweit der Stadt trifft man schon auf Asklepieion, eine Art Kurklinik in der Antike. Hier lehrte mal der Arzt Hippokrates, dessen Eid heutzutage jeder Mediziner leisten muss. Weitere Sehenswürdigkeiten und Monumente kann man überall auf der Insel antreffen. Vor allem antike Bauwerke sind überall allgegenwärtig. Bei Familienreisen Kos, am besten ist, wenn man sich ein Auto mietet und die kleine Insel mit all seinen Schönheiten selber erforscht und sich davon begeistern lässt.