Loading...

Billigreisen Malaga

Die Provinz Malaga liegt im Süden Spaniens, in der autonomen Region Andalusien und grenzt südlich an die Costa del Sol. Die Provinz an der Sonnenküste ist in 9 Regionen unterteilt. Billigreisen nach Malaga sind sehr beliebt und das nicht nur aufgrund ihrer Nähe zum Meer und ihrem milden Klima. Malaga Provinz hat viele historische Städte, gemütliche Dörfer und eine atemberaubende Landschaft zu bieten. Die Hauptstadt der Provinz und eine der größten Städte an der Sonnenküste trägt ebenso den Namen Malaga. Der Hafen und Flughafen sind wichtige Verkehrszentren an der Südküste Spaniens.

Einen Besuch wert
Einige Gründe für Billigreisen Malaga sind die vielen sehenswerten Orte, die in der Provinz verteilt sind. Dazu zählen beispielsweise Marbella, Nerja mit seinem Balcon de Europa und den großen Felsen am Sandstrand oder Ronda, eines der weißen Dörfer, das sich in einer Berglandschaft befindet.

Außerdem gibt es mehrere Naturparks in der Provinz, die einen Ausflug wert sind. Lange Wanderwege, hohe, schneebedeckte Berge und tiefgründe Wälder sorgen für abwechslungsreiche Ausflugsziele.

Kultur und Nachtleben in Málaga Stadt
Billigreisen Malaga gestalten sich sehr vielfältig. Neben einer großen Anzahl an Museen wie das Picasso Museum, das Museum Carmen Thyssen oder das Centro de Arte Contemporáneo Málaga, gibt es weiterhin zahlreiche Kirchen zu besichtigen. Die Santa Iglesia Catedral Basîlica de la Encarnación ist die größte und beeindruckendste Kirche der Stadt, musste jedoch aufgrund von Geldmangel einen zweiten geplanten Kirchturm einbußen.

Die Alcazaba ist eine alte Festung, die auf einem Berg mitten in der Stadt thront und eine herrliche Aussicht bietet. Malagas Stierkampfarena ist mit einem Durchmesser von 50 Metern eine der größten Arenen in ganz Spanien.

Ein reiches Angebot an kleinen Cafés, Bars und Restaurants sorgen für geschmackliche Höhepunkte. Die spanische Küche kommt durch Fisch, Meeresfrüchten, typischen Tapas und der berühmten Paella zum Ausdruck.

Das Zentrum Malagas verfügt über viele kleine Nachtclubs. Hier wird nicht nur getanzt, sondern Dank heimischer Organisatoren auch Live-Musik genossen beziehungsweise selbst gespielt. Die Nächte in Malaga sind angenehm, weshalb die Straßen nachts insbesondere im Sommer selten leer sind.

Familiäres Ambiente
Malaga verleiht ein Gefühl von Großstadtambiente und Dorfleben zugleich. Die Stadt fühlt sich tatsächlich an, wie ein Kind, das versucht, in den Reihen der Großen mitzuspielen. Und es gelingt ihr. Das Zentrum der Stadt wurde teils modernisiert. Der ausgebaute Hafen, der reichlich bepflanzte Stadtpark, der an eine Promenade erinnert und die Einkaufsstraße Larios lassen Malaga groß und modern wirken. Dennoch versprüht die Altstadt den Charme von einem temperamentvollen, spanischen Dorf. Zum familiären Ambiente tragen nicht zuletzt die freundlichen Malagueños, die Einwohner Malagas, bei.

Die beste Reisezeit
Nicht nur wenn es um Ausflüge geht, ist in Malaga für alle etwas dabei. Beim Klima ist es ebenso. Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt bei etwas über 18 Grad Celsius und generell sinkt die Temperatur selten unter 12 Grad. Die kälstesten Monate sind Januar und Februar. In Dezember und Februar fällt der meiste Regen.

Die Sommermonate August und September hingegen sind die wärmsten und lassen die Temperaturen durch die heißen Terral-Winde auf bis zu 40 Grad Celsius steigen.
Billigreisen Malaga in den heißen Sommermonaten sind optimal für einen Strandurlaub geeignet. Sind allerdings viele Besuche in Museen und zahlreiche Ausflüge geplant, empfiehlt sich die Verlegung des Urlaubs auf die kühleren Monate.

Schnell und einfach zu erreichen
Malaga ist außerhalb Spaniens hauptsächlich mit dem Flugzeug und Schiff zu erreichen, doch auch Busreisen werden angeboten. Die Stadt und umliegende Orte sind ideal miteinander vernetzt, so dass bei Billigreisen Malaga unkompliziert Alles zu erkunden möglich ist. Einzelne Orte an der Küste beziehungsweise innerhalb der Provinz können mit dem Bus, Zug, Mietwagen oder Taxi erreicht werden.
Innerhalb der Hauptstadt der Provinz werden für Touristen zusätzlich offene Doppeldeckerbusse und Pferdekutschen angeboten.