Billigflüge Malediven

Die Republik der Malediven befindet sich im Indischen Ozean in der Nähe von Sri Lanka. Die Hauptstadt ist Male und der derzeitige Präsident ist Ibrahim Mohamed Soli, welcher das Präsidialsystem anführt. Die Insel hat eine Fläche von 298 km² auf welcher rund 410.000 Einwohner leben. Die Republik besteht aus 1.196 Inseln, von denen aber lediglich 220 bewohnt und 144 für touristische Zwecke verwendet werden. Auf den einzelnen Teilen kann mit der eher unbekannten Währung Rufiyaa bezahlt werden.

Lage und Inseln – Billigflüge Malediven
Die Malediven sind eine Inselkette im Indischen Ozean, welche sich südwestlich von Indien und Sri Lanka befinden. Die Gruppe erstreckt sich auf rund 871 Kilometern, wobei sie sich dabei teilweise südlich des Äquators befindet. Eine Besonderheit sind die Atolle und Korallenriffe. Die Insel liegt nur einen Meter über dem Meeresspiegel und hat nicht, wie Hawaii, einen vulkanischen Ursprung. Die einzelnen Teile der Kette lassen sich in zwei Gruppen unterteilen. Es gibt Gebiete, welche für Touristen bestimmt sind. Auf diese dürfen Einheimische nur als Arbeitskräfte. Mittlerweile können Touristen auf den einheimischen Inseln auch Urlaub machen.

Klima und Reisewetter, Billigflüge Malediven
Auf den Malediven herrscht ein warmes und tropisches Klima, was auf den Ozean zurückzuführen ist. Die Temperatur sind das ganze Jahr über zwischen 25 und 30 Grad Celsius. Diese können im Frühjahr auch über die 30-Grad-Marke ansteigen. Täglich gibt es rund 6,7 Sonnenstunden. Nichtsdestotrotz gibt es verhältnismäßig viel Niederschlag und Regentage auf den Inseln. Wie bereits erwähnt, befindet sich die Inselkette lediglich einen Meter über dem Meeresspiegel. Aufgrund des Klimawandels ist zu befürchten, dass mit ansteigendem Meeresspiegel die Inselgruppe verschwinden könnte.

Geschichte
Die früheste Geschichte der Inselkette kann nicht genau nachvollzogen werden. Im 16. Jahrhundert herrschten die Portugiesen über die Inseln. Diese verloren die Herrschaft aber an die Niederländer, welche über lange Zeit diese behielten. Billigflüge Malediven ! Im 20. Jahrhundert gehört die Inselkette bereits zum Vereinigten Königreich und es wurden sogar Militärflugplätze der Royal Air Force auf der Insel Gan. Nach der Herrschaft des europäischen Königreiches, erhielt die Republik im Jahr 1956 ihre Unabhängigkeit.

Strände - Billigflüge Malediven
Die Inseln werden vor allem für die atemberaubenden Strände und das türkis-blaue Meer angepriesen. Dafür eignen sich der Palmenstrand auf Kuredu, die Palmen und der Strand auf Fihalhohi, das Lhaviyani-Atoll aber auch die Sandbank und das Atoll auf den Malediven selbst. Besonders imposant sind die auf Pfählen gebauten Wasserbungalows auf der Hauptinsel.