Loading...

Billigreisen Malediven

Die Inselkette der Malediven liegt südwestlich von Sri Lanka und Indien im  Indischen Ozean. Von den insgesamt 1196 Inseln sind etwa 220 von Einheimischen bewohnt, weitere über 140 Inseln werden für touristische Zwecke genutzt. Ein Urlaub mit Billigreisen Malediven garantiert einen unvergesslichen Aufenthalt in einem der paradiesischten Flecken der Erde.

Atemberaubende Flora und Fauna
Rund 250 Pflanzenarten sind auf den Malediven beheimatet, ein besonderes Merkmal ist die Kokuspalme, die sich hervorragend an die vorherrschenden Lebensbedingungen angepasst hat. Auch die Würfelfeige ist auf den Malediven zu finden. Weiters sind die Inseln Heimat von etwa 190 Vogelarten, dutzenden Insekten, alleine beinahe 70 Schmetterlingsarten und 2 Geckoarten. Am Strand ist der Einsiedlerkrebs das tierische Merkmal der Malediven.
Mit Billigreisen Malediven zu reisen ermöglicht es, einen traumhaften Urlaub in einem Paradies zu moderaten Preisen zu erleben.

Die bunte Unterwasserwelt
Die Malediven sind ein einzigartiges Paradies für Schnorchler und Taucher. Die einzigartige und bunte Unterwasserwelt der Malediven zählt zu den beliebtesten Tauchspots weltweit. Vor allem die riffbauenden Steinkorallen sind für einen gigantischen Artenreichtum von Lebensformen verantwortlich. Die Malediven sind Heimat für rund 700 verschiedene Fischarten. Das Süd-Ari-Atoll weist ein einzigartiges Meeresschutzgebiet auf, in dem ganzjährig Walhaie beheimatet sind. Sie gelten mit rund 12 m Durchschnittslänge als die größten Haie und auch als die größten Fische weltweit. Buchen Sie direkt und online mit Preisvergleich unsere Billigreisen Malediven.

Urlaub einmal anders - ohne Schuhe
Die Malediven bieten die besten Voraussetzungen, um barfuß zu laufen. Die meisten Hotel-Inseln bestehen ganz aus Sand, dieser findet sich auch in der Hotellobby und den Restaurants als Boden. Dieser Sand wird täglich gesäubert und mit dem Rechen bearbeitet. Barfußlaufen im weichen Sand aktiviert die Fußreflexzonen, beugt Verspannungen vor und fördert die Sensorik der Füße.

Die spektakulären Unterwasserrestaurants der Malediven
Das "Ithaa" gilt als das weltweit bekannteste Unterwasserrestaurants und ist beispielgebend für weitere Restaurants dieser Art. Es befindet sich etwa 5 m unter der Wasseroberfläche und bietet Platz für 14 Personen. Deshalb sollte rechtzeitig ein Tisch reserviert werden. Die Komplettverglasung ermöglicht einen atemberaubenden Panoramablick von 180 °C ins Meer. Aufgrund der starken Sonneneinstrahlung ist es empfehlenswert, eine Sonnenbrille zum Essen mitzubringen. Ein zweites Unterwasserrestaurant, das "5.8" befindest sich im "Hurawahli Island Resort", es ist aktuell das größte Unterwasserrestaurant und bietet 16 Personen Platz.

Einzigartige Sonnenuntergänge
Die Malediven sind der perfekte Ort, um unvergessliche Momente beim Beobachten eines Sonnenunterganges zu erleben. Durch die Nähe zum Äquator geht die Sonne auf den Malediven bereits gegen 18 Uhr unter, das Naturschauspiel dauert dort nur etwa 20 Minuten! Auch die Sonnenaufgänge sind auf den Inseln etwas ganz Besonderes, sie finden etwa um 6 Uhr morgens statt.

Sea of Stars
Das Meeresleuchten ist eines der beeindruckendsten und schönsten Naturphänomene der Erde. Mikroskopisch kleine Planktonorganismen erzeugen Energie und lassen jede Meereswelle und auch das Ufer in einem bläulichen Leuchten erscheinen. Am besten zu beobachten ist dieses einzigartige Naturschauspiel zwischen Juli und Februar auf den Inseln "Vaadhoo", "Mudhdoo" und "Rangali". Billigreisen Malediven bieten einzigartige Momente und unvergessliche Erlebnisse.

Die Inseln mit einem "Dhoni" entdecken
Ein "Dhoni" ist das ursprünglich traditionellste Transportmittel auf den Malediven. Aus sehr widerstandsfähigen Holz gemacht, sind die kleinen Boote sehr robust. Die meisten Dhonis sind heutzutage bereits motorisiert, um die Urlauber schnellstmöglich von einer Insel zur anderen zu bringen. Die Dhonis vor der Insel "Milaidhoo" bieten romantische Dinners unter dem Sternenhimmel an. Auch dies ist ein unvergessliches Erlebnis, welches Sie sich mit Billigreisen Malediven nicht entgehen lassen sollten.

Die Hauptstadt Malé
Wenn Sie mit Billigreisen Malediven reisen, sollten Sie auch die Hauptstadt Malé besuchen. Sie besitzt den wichtigsten Flughafen der Malediven und einige fantastische Sehenswürdigkeiten. Dazu zählen der Präsidentenpalast "Theemuge", die alte Freitagsmoschee, das Nationalmuseum zur Geschichte der Malediven und der einzigartige Fischmarkt.

Klima und beste Reisezeit
Auf den Malediven herrscht ein konstantes, tropisches und warmes Klima. Die Luftfeuchtigkeit ist hoch, auch nachts fallen die Temperaturen selten unter 25 °C. In der Zeit von Mai bist Oktober ist der Südwestmonsun typisch, in den Monaten November bis April der Nordostmonsun. Während der Zeit des Monsunwechsels ist mit Stürmen und starken Niederschlägen zu rechnen. Die vorgelagerten Riffe bieten den einzigen Schutz vor den Monsunstürmen.