Loading...

Billigreisen Seychellen

Ein Urlaub auf den Seychellen mitten im Indischen Ozean ist ein wahr gewordener Traum. Insgesamt 115 Inseln umfasst die Republik Seychellen. Diese sind 42 Granit- und 73 Koralleninseln. Zudem werden die Eilande in zwei Hauptgruppen, den Inner Islands und den Outer Islands eingeteilt. Die Hauptinsel heißt Mahé. Dort ist auch die Hauptstadt Victoria. War eine Reise auf die paradiesische Inselgruppe früher mit hohen Kosten verbunden, gibt es nun auch von unterschiedlichen Anbietern verschiedene Billigreisen Seychellen

Paradiesisches Leben
Die Seychellen sind bekannt für ihre endlosen, weißen Strände, das kristallklare Wasser und ihre besondere Flora und Fauna. So gibt es auf einer der Inseln die  weltgrößte Kolonie von Riesenlandschildkröten. Zudem lebt der letzte überlebende flugunfähige Vogel des Indischen Ozeans, die Cuvierralle, auf den Inseln. Neben zahlreichen Palmenarten ist vor allem die Seychellennuss "Coco de Mer" sehr bekannt. Darüber hinaus wachsen hier Ananas, Brotfrüchte, Auberginen, Papayas, Bananen, Avocados, Mangos, Passionsfrüchte, Zitronen Sternfrucht, Guave, Orangen, Zuckerrohr, Zitronengras und Zimt sowie allerlei Gewürze wie beispielsweise Vanille, Pfeffer und Muskat. Die beste Reisezeit ist übrigens Mai bis Oktober. Dann herrschen angenehme Temperaturen zwischen 27 und 32 Grad und es weht meist ein leichter Wind. Niederschläge sind in diesem Zeitraum weniger angesagt. Eine ideale Zeit auch um Billigreisen Seychellen zu unternehmen.

Denn auf der Inselgruppe kann man sehr viel erleben. Die Hauptstadt Victoria lohnt immer einen Besuch. Nur 26.500 Menschen leben hier. Aber das macht auch den Charme der Stadt aus. Alles ist überschaubar. Zum Sir Selwyn Clarke Market sollte man in jedem Fall einen Abstecher unternehmen. Hier kann man das authentische Leben der Bewohner hautnah miterleben. Neben fangfrischem Fisch, Obst, Gemüse und Gewürz kann man auch Kleidung und jede Menge Souvenirs kaufen. Bekannt sind die Seychellen natürlich auch durch ihren Takamaka-Rum. In der Takamaka-Rum-Destillerie auf Mahé lernt man nicht nur die Herstellung kennen, sondern kann auch das ein oder andere Gläschen probieren. Zudem befindet sich bei der Destillerie auch ein sehr gutes kreolisches Restaurant.

Unvergessliche Strand- und Naturerlebnisse
Bei Billigreisen Seychellen dürfen natürlich ausgiebige Strandbesuche nicht fehlen. Der wohl bekannteste Strand Anse Source d'Argent befindet sich auf der drittgrößten Insel La Digue. Er ist in Deutschland auch aus dem Fernsehen bekannt. Hier wurden unter anderem die Werbespots von Bacardi oder Raffaello gedreht. Ein weiterer traumhaft schöner Strand ist Anse Lazio auf der Insel Praslin. Den Urlauber erwartet bei Billigreisen Seychellen riesige Kokosnusspalmen, kristallklares, warmes Wasser, Granitfelsen und feiner, weißer Sand. Darüber hinaus kann man hier auch herrlich schnorcheln und die Unterwasserwelt der Seychellen entdecken. An Tauch- und Schnorchel-Hot Spots sind die Seychellen dank ihrer unzähligen Korallenriffe natürlich reich, sodass sich an vielen Orten beste Gelegenheiten dazu geben. Vielleicht geht man von einem Billigreisen Seychellen Urlaub als reicher Mann oder reiche Frau von der Insel zurück. Die Legende vom "Schatz von Labuse" lockt immer wieder zahlreiche Schatzsucher auf die Inselgruppe. Der legendäre französische Pirat Olivier Le Vasseur - besser bekannt als La Buse - soll hier einige noch bis heute unentdeckte Schätze zurückgelassen haben. Vor allem die Insel Moyenne gilt als möglicher Standort des Schatzes.
Ein wunderbares Naturerlebnis wartet im Naturpark Fond Ferdinand Park auf Praslin. Neben verschiedenen Tierarten begeistern vor allem die sagenumwobenen Coco de Mer-Palme, die nur hier auf den Seychellen wächst und den größten Samen der Welt besitzt. Ein weiterer schöner Naturpark ist der L'Union Estate auf La Digue. Hier wird vor allem gezeigt wie die Einwohner früher auf einer Kokos- und Vanilleplantage gearbeitet und gelebt haben. Darüber hinaus leben hier zahlreiche Riesenschildkröten.