Loading...

Urlaub Monastir

Monastir ist eine Küstenstadt mit 71.546 Einwohnern in Tunesien. Sie liegt 162 km südlich von Tunis, im Süden des Golfes von Hammamet und ist die Hauptstadt des gleichnamigen Gouvernements.

Sehenswürdigkeiten
Während Ihrem Monastir Urlaub können Sie verschiedenste Sehenswürdigkeiten besichtigen. Schlendern Sie auf Spaziergängen durch die mittelalterlich-arabische Stadt mit ihrer Stadtmauer. Monastir ist eine der ersten Städte im Gebiet von Tunesien, Ost-Algerien und Tripolitanien errichteten arabischen Niederlassungen. Die Baukunst zeichnet sich durch eine beeindruckende Vielfalt an architektonischen Aspekten aus: Viele Türme und Mosaike sind vorhanden. Stark geprägt wurde die Architektur durch römische und orientalische Einflüsse. Dies steht auch mit der Errichtung der Stadt auf Ruinen der phönizisch-römischen Ansiedlung Ruspina in Verbindung.
Neben dem Bestaunen der Baukunst können Sie auf zahlreichen Märkten in die von alten Zivilisationen geprägte kulturelle Vielfalt eintauchen.

Die Festung von Monastir gilt als eine der bedeutendsten Anlagen an der tunesischen Küste und zählt zu den ältesten Festungsanlagen Nordafrikas. Sie wurde auf Geheiß von Harun Ar-Raschid, einem Abbasiden-Kalifen, 796 gebaut und sollte dazu dienen, Angriffe vom Mittelmeer aus abzuwehren. Besichtigen Sie diese imposante Anlage, die dazu bestimmt war den Dschihad durchzuführen, sowie das von ihr beinhaltete Museum über islamische Kunst. Von dem Wachturm aus können Sie einen Ausblick über die gesamte Stadt, sowie den Strand und den Hafen genießen.
Erkunden Sie bei Ihrem Monastir Urlaub die faszinierende Vielfalt dieses Urlaubsparadieses!

Zudem stellt das Grab von Habib Bourguiba, dem ersten Präsidenten der tunesischen Rebublik, auf dem Hauptfriedhof Sidi El Mézeri eine bedeutende Sehenswürdigkeit dar. Bei Ihrem Monastir-Urlaub können Sie die Gedenkstätte, die mit einer goldenen Kuppel überdacht und von Minaretten eingerahmt wird, besichtigen. Das Mausoleum gedenkt dem von 1957 bis 1987 tätigen Präsidenten, der die Geschichte Tunesiens mit ihrer Unabhängigkeitsbewegung gegen die Kolonialisierung durch Frankreich entscheidend geprägt hat; am 20.03.1956 erkannte Frankreich die Unabhängigkeit Tunesiens an.

Ausflugsziele
Des Weiteren können Sie auf Ihrem Monastir Urlaub von der Stadt aus Ausflüge zu unterschiedlichen Orten vornehmen:
Die Hafenstadt Sousse liegt 20 km von Monastir entfernt und gehört seit 1988 mit ihrer Altstadt und ihrer 2,5 km langen Stadtmauer zum UNESCO-Weltkulturerbe. Dort können Märkte besucht werden, sowie die Anlage as-Sufra und die älteste Moschee der Stadt, die Bou-Fatata-Moschee, besichtigt werden.
Zudem kann der Töpferstadt Moknine ein Besuch abgestattet werden.
Ein weiteres Ausflugsziel ist das UNESCO-Weltkulturerbe El Jem. Mit seinem Fassungsvermögen von 35.000 Zuschauern stellt es das drittgrößte Amphitheater des Römischen Reiches dar und diente unter anderem als Filmkulisse für den Film "Gladiator".

Badeorte
Bei einem Monastir Urlaub können Sie auf weitläufigen Stränden mit feinem Sand spazieren gehen. Dabei lädt das türkisblaue und sehr klare Wasser zum Baden und Schnorcheln ein. Besonders für Familien mit kleinen Kindern sind die Sandstrände ein idealer Ort zum Entspannen.
Auf einer Bootsfahrt entlang der Küste kann die Stadt Monastir mit ihrem Hafen aus einer neuen Perspektive bewundert werden.

Kulinarik
In der Markthalle von Monastir werden neben verschiedensten Waren, wie beispielweise Gewürzen und kleine Andenken, typisch tunesische Spezialitäten, unter anderem die traditionelle Kichererbsensuppe, angeboten.
Am Hafen mit seiner Strandpromenade finden sich viele Restaurants und Cafés, die mit ihren gemütlichen Sitzplätzen zur Rast einladen. Besonders das Restaurant "Le Pirate" mit seiner traditionellen Küche und leckeren Fischgerichten ist ein ausgezeichneter Ort für jeden Feinschmecker.
Erkunden Sie diese Urlaubsoase in Tunesien mit ihren vielseitigen Sehenswürdigkeiten!