Familienreisen Monastir

Eine schöne Touristenstadt in Tunesien ist Monastir. Dabei wird man schon entzückt, wenn man in die Stadt rein fährt. Denn die weissen, modernen Gebäuden harmonieren sehr mit den ockerfarbenen alten Mauern und in dieser sonnenverwöhnten Umgebung stechen die schimmernden Tamarisken, die Aloe -Pflanzen, die Olivenbäume, die purpurroten Bougainvillas und Hibiskusblüten sowie die weissen Yasminblumen extrem heraus und begeistern jeden Besucher.

Baden und Sport – Familienreisen Monastir
Der Badeurlaub ist in Monastir sehr beliebt. Die Lage am Mittelmeer mit langen, schönen und feinsandigen Stränden und Temperaturen bis zu 35 Grad C garantieren einen erholsamen Urlaub. Dabei kann man in dem Wasser, welches bis zu 25 Grad C an Temperatur erreichen kann schön baden oder diverse Sportaktivitäten ausüben wie Tauchen, Segeln, Surfen oder Schnorcheln.


Für den gemütlichen Komfort sorgen die modernen Hotelanlagen mit ihren Sonderprogrammen ausgestattet. Familienreisen Monastir, für die Unterhaltung stehen zahlreiche Cafes, Bars und Restaurants zur Verfügung, die die einheimische Küche präsentieren. Da die Bevölkerung aufgrund von zwei Universitäten eher jung ist, herrscht in Monastir ein entspanntes und jugendliches Flair.

Familienreisen Monastir Sehenswürdigkeiten
Auch kulturell hat die Stadt einiges zu bieten. Zwar ist Monastir modern, aber die historische Erbe und die Traditionen sind erhalten geblieben. Dazu zählt sicherlich der Ribat – eine der beeindruckendste  Festungen Tunesiens, die als Schutz gegen Angriffe der byzantinischen Flotten am Mittelmeer errichtet wurde und als die bedeutendste Festigung entlang der tunesischen Küste (Sahel) diente. Mittlerweile ist hier ein Museum an zu treffen, das Exponate aus der Region und aus Kairouan beherbergt.