Last Minute Side

Sonne, Strand, Kultur - auf geht's in eine einzigartige Urlaubsregion!

Die Lage
Neben den großen Städten wie Istanbul und Ankara folgen die Urlaubsregionen Kappadokien und das Umland der Stadt Side, wenn Sie Begriffe wie "Urlaub in der Türkei" in bekannte Suchmaschinen eingeben. Das liegt nicht zuletzt daran, dass sich diese Reiseziele bei immer mehr Menschen großer Beliebtheit erfreuen. Last Minute Side, angenehme Temperaturen um die 30 Grad und eine stabile Wetterlage machen die Sommermonate an der türkischen Riviera attraktiv.

Die Anreise
Im Jahr 2019 besuchten rund 15 Millionen Menschen den circa 70 Kiometer weit entfernten Flughafen Antalya. Dieser liegt ebenfalls an der nördlichen Mittelmeerküste. Durch die gute Infrastruktur der Region rund um Side können Sie bequem via Schuttle oder öffentliche Verkehrsmittel zu Ihrem Hotel reisen. Achten Sie bitte beim Buchen auf den Hoteltransfer.

Urlaubsaktivitäten bei Last Minute Side
In und um Side haben Sie unzählige Freizeitmöglichkeiten. Während einige die hauseigenen Pools der Hotels nutzen, möchten andere das Salz des Mittelmeeres auf der Haut spüren. Hierfür bieten viele Hotels eigene Strandabschnitte an. In den Hotels können Sie sich über Tagesauflüge informieren. Angeboten werden unter anderem Jeep-Safarifahrten und Delfin-Touren auf Schiffen. Während Sie sich tagsüber am Strand mit einem Jetski und dem Banana-Boat die Zeit vertreiben können, warten abends zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten auf Ihren Besuch. Auf den größeren Märkten, die man in der Türkei Basare nennt, bekommen Sie neben Kleidung auch orientalische Gewürze und Früchte. Einen größeren Basar finden Sie in der Stadt Manavgat, welcher gut über öffentliche Verkehrsmittel in einer halben Stunde zu erreichen ist. Last Minute Side ! Viele der Händler verfügen über ausreichende Deutschkenntnisse und sorgen sofort für ein entspanntes zwischenmenschliches Klima.
Neben dem großartigem Angebot an kleinen Märkten, Restaurants und anderen Einkaufsmöglichkeiten hat die Region eine bemerkenswerte kulturelle Geschichte zu erzählen. Durch die Lage am Mittelmeer wurde die Stadt von verschiedenen Herrschern als wichtiger Handelspunkt genutzt. Große Reiche haben hier ihre Spuren hinterlassen. Die Perser, Alexander der Große sowie die Römer fanden an Side großes Gefallen. Sie können beispielsweise die Überreste des römischen Apollon-Tempels und ein gigantisches griechisches Amphitheater besichtigen.

Fazit, Last Minute Side
Geprägt durch die Geschichte zeigt sich heute ein Bild aus kultureller Schönheit und modernem Badeort. Diese Mischung sorgt für einen bemerkenswerten touristischen Aufschwung, welcher diese Region und das Umland weiter wachsen lässt.