Loading...

Hotels Side

Fast an keinem anderen Ort an der türkischen Riviera sind historische Kultur und moderne Urlaubsfreuden so nach zusammen wie in Side. In der knapp 15.000 Einwohner großen Kleinstadt zwischen Antalya und Alanya sind die antiken Spuren heute noch spür- und erlebbar. Heute ist das ehemalige Fischerdorf vor allem durch seine weitläufigen Sandstrände und sein großes touristisches Angebot bekannt. Viele günstige Hotels in Side können für einen unvergesslichen Urlaub gebucht werden.

Antike Geschichte des Granatapfels

In der Antike war Side eine bedeutende Hafenstadt der damaligen Region Pamphylien. Heute können noch zahlreiche Ruinen der antiken Stadt besucht werden. Diese liegt auf der flachen Halbinsel mit einem Hafen an seiner Spitze. Früher sollen über 40.000 Menschen hier gelebt haben. Seit dem Jahr 1900 wird die Ruine wissenschaftlich untersucht. Noch heute arbeiten Historiker an Ort und Stelle bei der Erforschung der Stätte. Sie kann besucht werden und stammt wohl aus dem 7. Jahrhundert vor Christus. Besiedelt war der Ort unter griechischer und römischer Herrschaft. Erst im 7. Jahrhundert durch den Vormarsch der Araber verlor der Ort mehr und mehr seinen Einfluss und verfiel. Im 10. Jahrhundert verließen wohl die letzten Einwohner die Stadt und ein Erdbeben im 12. Jahrhundert zerstörte zahlreiche antike Gebäude.

Sandstrände wie im Paradies

Das heutige Side entstand um 1900 durch den Zuzug muslimischer Auswanderer aus Kreta. Zunächst war der Ort nur ein kleines Fischerdorf. In den 1970er Jahren wurde Side vom Tourismus entdeckt und erlebte einen großen Aufschwung. Side bedeutet übrigens Granatapfel und gilt mittlerweile als ein Juwel an der türkischen Südküste. Günstige Hotels Side ; beliebtes Fotomotiv ist der Apollo-Tempel am Hafen, der wieder aufgebaut wurde. Lange Sandstrände mit flach abfallendem Ufer kennzeichnet die Küste. Für Familien mit Kindern sowie für Wassersportler ist die Gegend ein kleines Paradies. Auch für Tierliebhaber: Denn eine besondere Attraktion sind die Meeresschildkröten, die man in der Nähe des Strandes im Westen des Urlaubsorts beobachten kann. Es gibt zahlreiche Hotelanlagen und Pensionen in dem Ort. Günstige Hotels in Side gibt es einige und so steht einem tollen Urlaub nichts im Wege.

Viele Ausflugsmöglichkeiten

Side ist im Vergleich zu Belek oder Alanya ein eher beschaulicher Ort an der türkischen Riviera. Trotzdem finden sich hier zahlreiche lauschige Strandkneipen und romantische Bars. Auch große Tanztempel und Outdoor-Disco warten auf die Urlauber, um bis spät in die Nacht zu feiern und zu tanzen. Wassersport kann an zahlreichen Stellen am Strand betrieben werden. Ob rasant mit dem Banana-Boat über die Wellen zu jagen oder eher beschaulich mit dem Stand-up Paddling übers Mittelmeer gleiten - in Side ist vieles möglich. In den zahlreichen Shops und kleinen Läden kann eingekauft werden. Urlaubhotels Side ! Darüber hinaus stehen im Umkreis auch größere Outlet-Zentren für das Shopping-Vergnügen zur Verfügung.

Günstige Hotels Side finden Interessierte in unterschiedlichen Qualitätsklassen. An historischen Sehenswürdigkeiten ist die kleine Stadt auch reich. Neben den antiken Ausgrabungen gibt beispielsweise das Side-Museum einen guten Gesamteindruck über die antike Geschichte. Die Säulenstraße ist ein attraktives Fotomotiv. Der Besuch der Hafentherme ist ein absoluter Höhepunkt eines jeden Side-Urlaubs. Neben den Sehenswürdigkeiten in der Stadt lohnen auch Ausflüge ins Umland. In Alanya war einst Kleopatra auf Hochzeitsreise. In der Kreisstadt Manavgat leben über 215.000 Menschen. Der Besuch des örtlichen Gewürzmarkts und des Bazars sollte mit eingeplant werden. Auch die Wasserfälle in unmittelbarer Nähe der Stadt sind ein wundervolles Naturerlebnis. Alle Orte sind in wenigen Autominuten mit dem Taxi oder einem Bus von Side entfernet. Darum ist der Ort von einem der günstige Hotels Side ein sehr guter Startpunkt für einen perfekten Türkei-Urlaub.