Loading...

Last Minute Österreich

Tolle Pisten, atemberaubende Gebirgslandschaften, romantische Städte und natürliche Seenlandschaften, all das gehört zu Österreich. Das Land lockt Erholungssuchende, Städtereisende und Fans des Wintersports gleichermaßen an. Wer einmal wie die Kaiserin Sissi das historische Wien erleben möchte, der stattet dieser besonderen Stadt einen Besuch ab. Ein Urlaub in der Alpenrepublik lohnt sich schon allein wegen der Herzlichkeit der Menschen und der hervorragenden Küche des Landes. Ob Last Minute Österreich lieber als Städtereise, als Kulturereignis oder als Natururlaub stattfinden soll, das bleibt jedem selbst überlassen. Die Möglichkeiten sind ungezählt.

Informationen zur Alpenrepublik

Österreich liegt zwischen Deutschland, der Schweiz, Slowenien, Ungarn und Tschechien. Es ist eines der beliebtesten Urlaubsländer der Deutschen für Last Minute Österreich Reisen. Im  Winter locken großartige Skipisten, im Sommer die bezaubernden Seen und die interessanten Städte. Ob Klettern in Vorarlberg, Bergwandern in Tirol oder Erholungsurlaub in Salzburg, all das und noch vieles mehr hat das Land zu bieten.

Familienurlaub in Österreich

Eine tolle Idee, die Ferien auch für Kinder zu einem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen, ist ein familiengerechter Aufenthalt in der Alpenrepublik. Das Land ist zu jeder Jahreszeit für Urlaub mit Kindern ideal geeignet. Zudem tragen die kurze Anreise und die Tatsache, dass Österreich ein deutschsprachiges Land ist, zu einem entspannten und angenehmen Urlaub bei.

Zahlreiche familienfreundliche Hotels bieten großartige Betreuung für Kinder an. Abwechslungsreiche Programme ziehen die Kleinen in ihren Bann und lassen den Urlaub zum Höhepunkt des Jahres werden. Für die Eltern besteht dadurch die Möglichkeit, im Urlaub zwischendurch auch mal selbst die Seele baumeln zu lassen und sich im Wellnessbereich des Hotels zu entspannen.  Außer Last Minute Österreich sind auch Ferien auf dem Bauernhof sehr beliebt, sogar Ferien auf Kinderbauernhöfen gehören zum Angebot.

Attraktionen Last Minute Österreich

In den Sommermonaten ist es eine wahre Freude, in diesem Naturparadies mit der Familie wandern zu gehen oder in den vielen Badeseen zu planschen oder zu schwimmen. Idyllisch gelegen ist der Hintersee im Norden von Salzburg, ein besonderer Tipp für Menschen, die Ruhe und Erholung suchen. Auch der Neusiedler See ist einen Besuch wert, angenehme Wassertemperaturen und sauberes Wasser machen dort das Baden zum Genuss.

In Kärnten, dem südlichsten Bundesland, lockt der Weißensee, ebenfalls ein kleines Naturparadies und bei Urlaubern und Touristen sehr beliebt. Auch der Faaker See zieht Ruhesuchende in seinen Bann. Sein Wasser ist warm und kristallklar und hat Trinkwasserqualität. Auf dem Millstätter See, ebenfalls in Kärnten, können Reisende längere Schifffahrten genießen, außerdem lässt es sich dort wunderbar surfen und baden. 

 Interessante Städte mit alter Geschichte und jungem Flair

Wer Kultur und Kunst des Landes kennenlernen möchte, der sollte unter anderem die Städte Wien und Salzburg besuchen. Jede dieser Städte hat ihre eigene Ausstrahlung. In Wien mit seinen typischen Kaffeehäusern, seinen kulturellen Highlights und den grandiosen Bauwerken lässt sich vergangenen Zeiten nachspüren. Straßenmusikanten, der Naschmarkt und der Prater sind typische Kennzeichen der österreichischen Metropole. 

Mozartfans besuchen gerne die Stadt Salzburg, die Heimat des großen und berühmten Komponisten. Im Mozarthaus kann man auf seinen Spuren wandeln, in den engen Gässchen der Altstadt wird die Geschichte lebendig. Die Festung Hohensalzburg thront allgegenwärtig über den Dächern der Stadt. Seinen prachtvollen Bauten wie beispielsweise dem Dom verdankt Salzburg die Bezeichnung "das Rom südlich der Alpen". 

Gletscher, Almhütten und wundervolle Wanderwege

Wer Last Minute Urlaub in Österreich macht, hat die Möglichkeit, die faszinierende Bergwelt der Alpen zu erleben. So locken traumhafte Wanderungen und Naturerlebnisse in der Region rund um den Großglockner. Dieser Berg ist mit seiner Höhe von 3798 Metern ü. M. der höchste Gipfel Österreichs. Seine markante Spitze gehört zur Glocknergruppe im mittleren Teil der Hohen Tauern. Was früher nur geübten Bergsteigern möglich war, ist seit dem Bau der Großglockner-Hochalpenstraße ein überwältigendes Erlebnis auch für ungeübte Bergsteiger. Eine kurze Wanderung von der Straße zum Gletscher ist möglich. Museen und Ausstellungen, Berggasthöfe und Hütten, Infostellen und Besucherzentren machen die vielfältige Bergwelt mit ihren Pflanzen und Tieren sichtbar.

Urlauber profitieren in vielen Regionen des Landes von der Vielfalt der Bergwelt. Sanfte Almen, schroffe Gipfel, idyllische Tallandschaften und weite Wälder sind die idealen Voraussetzungen, um nach Herzenslust die frische Luft und die Natur zu genießen.    

Urlaub im Land der ungezählten Süßspeisen

Die österreichische Küche ist geprägt von beträchtlichen Einflüssen aus den früheren Kronländern der Monarchie, und sie wurde verfeinert von ambitionierten Zuckerbäckern. Die Süßspeisen in Österreich sind wahrlich eine Sünde wert. Ob Apfelstrudel, Germknödel oder Kaiserschmarrn, Genießer sind von den bodenständigen traditionellen Kreationen begeistert. Daneben punkten Wiener Schnitzel, Wild und Fisch. Einige dieser großartigen Nationalgerichte sind weit über Österreichs Grenzen hinaus beliebt.