Loading...

Familienreisen Italien

Die Republik Italien liegt zum größten Teil auf einer vom Mittelmeer umschlossenen Halbinsel und ist in Europa. Rom ist die Hauptstadt dieser Republik.
Italien heißt gute Küche, Mode- und Designerartikel, Architektur, Kunst, Musik vor allem die Oper und Touristenziele. Dies alles wird einem überall beschert, wobei die Städte Rom, Florenz, Mailand und Venedig wohl die Interessantesten sind. Nicht zu vergessen sind die Regionen Toskana (Kernland der Renaissance) und Ligurien. Auch der Gardasee, wo Erholung angeboten wird, wird immer beliebter. Familienreisen Italien ist im Bereich Badeurlaub sehr beliebt; die Inseln Ischia, Sardinien und Sizilien nimmt immer mehr an Bedeutung.

Das Kolosseum ist nicht nur das Wahrzeichen von Rom, sondern von ganz Italien. Ein wunderprächtiges Werk, das jedes Mal Tausende von Besucher anzieht, steht mitten in der Hauptstadt. Das Gebiet des heutigen Italien war in der Antike die Kernregion des römischen Reiches mit Rom als Hauptstadt des Imperiums.


Geschichte und Kunst – Familienreisen Italien
Der Petersdom im Vatikanstaat ist eine weitere bewundernswerte Sehenswürdigkeit. Mailand hingegen ist das wirtschaftliche Zentrum des Landes mit dem Wahrzeichen Mailänder Dom. Die im Jahre 1386 errichtete Kirche gehört zu den grössten Kirchen weltweit. Venedig ist eine Stadt im Wasser. Bekannt ist die Stadt für seine Kanäle wie dem Canal Grande, die vielen Brücken und die wunderschönen Gondeln, aber auch für den Karneval. Ein weiteres Highlight ist Florenz die Hauptstadt der Toskana und dort befinden sich eine der bedeutendsten Kunstsammlungen der Welt. Die Stadt der Medici bietet vieles mehr als nur Kunst.

Beliebt in Italien ist auch der Badeurlaub an der Adria, wo man auf den längsten Sandstrand Europas trifft. Familienreisen Italien ; Sonne, Strand und Meer, somit wird ein perfekter Badeurlaub komplettiert. Wenn man es eher ruhiger am Strand haben will, dann sollte man den Badeurlaub auf Sardinien oder Sizilien verlegen.