Loading...

Billigreisen Kroatien

Kroatien lässt sich landschaftlich in 3 Landschaftszonen unterteilen: die pannonische Tiefebene, die dinarische Gebirgsregion und die adriatische Küstenregion. In der pannonischen Tiefebene, die vorwiegend aus Flachland und Laubwäldern besteht, herrscht großteils kontinentales Klima vor. In der dinarischen Gebirgsregion, welche geprägt ist durch Mittel- und Hochgebirge, ist das Gebirgsklima vorherrschend. In den zahlreichen menschenleeren Tälern und Schluchten sowie den mystischen Nadelwäldern sind viele Tiere heimisch, die in Europa bereits ausgestorben oder stark bedroht sind. In der adriatischen Küstenregion sind deutlich die mediterranen Einflüsse spürbar. 1247 Inseln gehören zu Kroatien, davon sind 47 Inseln ständig bewohnt. Viele der bekanntesten Inseln werden auch von Billigreisen Kroatien angefahren.

Die Nationalparks - einzigartige Naturjuwele
Kroatien verfügt über 8 atemberaubend schöne Nationalparks, darunter der Nationalpark Plitvicer Seen, der Nationalpark Krka, der Nationalpark Kornati und der Nationalpark Velebit. Der Nationalpark Plitvicer Seen ist der größte Nationalpark, er ist berühmt für seine unzähligen, märchenhaften Wasserfälle und gehört seit 1979 zum UNESCO-Weltnaturerbe. Der Nationalpark Krka gehört zu den schönsten Nationalparks, er beheimatet neben spektakulären Wasserfällen ein ehemaliges Franziskanerkloster und römische Ruinen. Im Nationalpark Velebit warten unzählige Wanderwege mit einzigartigen Ausblicken von einem der gigantischen Gipfel, während der Nationalpark Kornati zum Erkunden der Unterwasserwelt einlädt. Atemberaubende Landschaften, in denen unzählige endemische Pflanzen und Tiere zu finden sind, erwarten den Besucher. Zahlreiche Billigreisen Kroatien bieten die Möglichkeit, den einen oder anderen Nationalpark zu besuchen.

Die schönsten Strände
In Kroatien findet man Kiesel- und Felsstrände, aber auch Sandstrände. Ein absolutes Highlight ist das berühmte Goldene Horn auf der Insel Brac. Der weiße Sandstrand und das türkisblaue Meer sind ein kleines Paradies. Auf Kinder ist hier allerdings besonders zu achten, da der Strand sehr steil ins Wasser abfällt. Ein weiterer Topstrand ist der feinkieselige Sandstrand von Punta Rata in Dalmatien. Der Strand besticht mit einer einzigartigen Kombination aus weißem Sand und schroffen Felsen, schattigen Bäumen und einem familienfreundlichen Unterhaltungsangebot. Er zählt zu den schönsten Stränden der Welt! Für Familien bestens geeignet ist die ruhige Bucht von Medulin in Istrien. Mit Billigreisen Kroatien ist Istrien eines der Topziele. Der flach abfallende Strand ist ideal zum Plantschen und auch für Wassersport geeignet. Ebenfalls für Familien mit Kindern geeignet und ein absoluter Traumstrand ist der Sandstrand von Lopar auf der Insel Rab. Der flache Strand ragt hunderte Meter ins Meer hinaus, ideal für Kinder zum Plantschen und Spielen.

Die bedeutendsten Städte und die schönsten Inseln
In Kroatien findet man von kleinsten, urigen Dörfer bis zu pulsierenden Großstädten alles. Zu den bedeutendsten Städten mit einzigartigen Sehenswürdigkeiten zählen folgende Städte: Split, Dubrovnik, Sibenik, Pula, Rovinj, Porec, Trogir und natürlich Zagreb. Die absoluten Trauminseln sind: Krk, Brac, Rab, Cres, Pag, Olib, Vir, Molat, Hvar, Murter, Solta und Korcula. Verschiedene Billigreisen Kroatien bieten geführte Touren in die oben genannten Städte an.

Klima und beste Reisezeit
Im Nordosten Kroatiens herrscht kontinentales Klima vor, während das Klima an der adriatischen Küste mediterran geprägt ist. Die meist sonnigen und trockenen Sommer haben eine Durchschnittstemperatur von etwa 30 °C, die Winter sind meistens mild und regenreich. Zu beachten ist ein besonderes Wetterphänomen, die sogenannten kalten Fallwinde, genannt Bora. Diese treten gelegentlich an den Küstenregionen auf und zählen zu den stärksten der Welt. Möchte man einen schönen Badeurlaub in Kroatien genießen, bieten sich die Monate Mai bis Oktober an. Für Rundreisen, Wanderungen, Mountainbiken, Naturerlebnisse und Sightseeing sind die Frühlings- und Herbstmonate zu empfehlen. Schneefreunde kommen in den Monaten Dezember bis Februar in der dinarischen Gebirgsregion auf ihre Kosten.

UNESCO Welterbestätten in Kroatien
Insgesamt zehn kulturhistorische Sehenswürdigkeiten und Naturschönheiten in Kroatien gehören zum UNESCO Welterbe, die auf Billigreisen Kroatien besichtigt werden können. Darunter findet sich der älteste und am meisten besuchte Nationalpark Kroatiens, der Nationalpark Plitvicer Seen und ein Teil der Buchenwälder der Urwälder der Karpaten. Diese gilt als die größte UNESCO-Welterbestätte in Europa, die urwaldähnlichen Buchenwälder erstrecken sich insgesamt über 12 Länder. Weitere Welterbestätten des Landes sind beispielsweise die Stari Grad Ebene auf der Insel Hvar, die St. Jakobs-Kathedrale in Sibenik, die Altstadt von Dubrovnik und die historische Altstadt von Trogir. Billigreisen Kroatien bietet besondere Angebote für Familien mit Kindern.