Loading...

Billigreisen Dominikanische Republik

Ein überaus schönes Reiseziel, welches Sie ins Auge gefasst haben. Die Dominikanische Republik ist ein Inselstaat in der Karibik und liegt auf der Insel Hispaniola, deren westliches Drittel zu Haiti gehört. Somit liegt die Dominikanische Republik, in der Spanisch als Amtssprache gesprochen wird, zu den Großen Antillen und liegt genau zwischen der Karibik und dem Atlantik. Insgesamt leben rund 10 Millionen Einwohner in der Dominikanischen Republik, deren Hauptstadt Santo Domingo ist. Wenn Sie nach Billigreisen Dominikanische Republik suchen, werden Sie zudem sehen, dass unter anderem Jamaika, Kuba, die Bahamas, sowie die Turks- und Caicosinseln zu den "Nachbarn" der Insel zählen. Die Dominikanische Republik hat sowohl kulturell, als auch naturtechnisch einiges für Sie zu bieten. So ist die Insel keineswegs "flach", sondern gleich mit vier großen Gebirgen ausgestattet, fünf Gipfel zählen sogar zu den fünfthöchsten der Karibik. Ganz gleich, zu welcher Jahreszeit Sie in die Dominikanische Republik fliegen möchten, finden Sie stets ein gemäßigtes Klima vor. Obwohl es in den Bergen kühler ist, sinkt die Temperatur im Winter nie unter 15 Grad. Im Durchschnitt ist es etwa 28 Grad warm, die Wassertemperaturen im karibischen Meer, bzw. dem Atlantik liegen zwischen 24 und 31 Grad, so dass Sie optimale Badetemperaturen vorfinden. Anders als die Kleinen Antillen befinden sich die Großen Antillen und damit auch die Dominikanische Republik im Einfluss von tropischen Stürmen (Hurrikans), die vor allem von Juli bis Oktober auftreten können.

Bereits über fünf Millionen Touristen besuchen die Dominikanische Republik pro Jahr.

Wenn Sie nach Billigreisen Dominikanische Republik suchen, sind Sie damit beileibe nicht alleine. Immer mehr Touristen, ob aus den USA oder Europa, besuchen die Insel. Somit werden Sie entweder am Flughafen Santo Domingo oder Punta Cana landen, um Ihren Urlaub anzutreten. Sehr beliebt, vor allem in den Monaten Januar bis März, sind die springenden Wale von Samaná, hierbei handelt es sich um eine Halbinsel, die im Nordosten des Landes liegt. Von Puerto Plata oder Punta Cana aus stechen die Boote in See- doch auch, wenn Sie zu einer anderen Jahreszeit auf der Insel sind, lohnt sich ein Tagesausflug auf die Halbinsel, die mit Palmen und einem unvergleichlichen, azurblauen Meer lockt. Ebenso beliebt als Tagesausflugsziel ist die "Bacardi Insel" Cayo Levantado. Diese Insel war tatsächlich eine berühmte Kulisse für ein alkoholisches Getränk. Wenn Sie Billigreisen Dominikanische Republik buchen, dann sollten Sie sich auch die Natur anschauen. Wie beispielsweise den Wasserfall "El Limon", der sich ebenfalls auf Samaná befindet. Er rauscht etwa 40 Meter in die Tiefe und ist über einen Weg durch den Dschungel zu erreichen, Baden inklusive!

Merengue und Bachata
Die Lebensfreude der Dominikaner spiegelt sich vor allem in der rhythmischen Musik wider, die allerlei kulturelle Einflüsse integriert. Besonders "berühmt" sind die Musikarten- und gleichnamigen Tänze Merengue und Bachata- in vielen Bars oder Cafés werden Sie diese Klänge hören. Besonders der Karneval, der an jedem Sonntag im Februar stattfindet, spiegelt dieses Lebensgefühl wider, vor allem in den Zentren La Vega und Santiago de los Caballeros. Ebenso sollten Sie einen Ausflug in die Hauptstadt Santo Domingo einplanen, insbesondere die über 500 Jahre alte Altstadt, die Zona Colonial, mit ihren gepflasterten Straßen und historischen Häusern, zählt mit zu den Sehenswürdigkeiten der kompletten Insel. Wenn Sie Billigreisen Dominikanische Republik machen, sollten Sie zudem unbedingt die Cafés und Bars in der Altstadt testen. Die Küche der Dominkanischen Republik ist genauso vielfältig wie die Geschichte des Landes. Kosten Sie beispielsweise "Moro" (Reis mit Bohnen) oder das Nationalgericht "La Bandera Dominicana", welches aus schwarzen Bohnen, Reis und geschmorrtem Fleisch besteht.