Loading...

Pauschalreisen Dominikanische Republik

Die Dominikanische Republik ist ein Inselstaat und liegt auf der Insel Hispaniola östlich von Haiti, zwischen dem Atlantik und der Karibik.

Pauschalreisen Dominikanische Republik
Am 27. Februar 1844 trennte sich Santo Domingo von Haiti. Das Land erhielt den Namen Dominikanische Republik mit der Hauptstadt Santo Domingo. Die Insel weist bis zu Selbstständigkeit spanische und amerikanische Spuren auf.

Die Dominikanische Republik wird von rund drei Millionen Menschen pro Jahr bereist. Überwiegend stammen die Touristen – aufgrund der räumlichen Nähe – aus den USA und aus Kanada (52%), aber auch aus Europa (39%). Neben der Hauptstadt Santo Domingo, können als kulturelle Zentren der Insel die Städte La Romana, San Franciso de Macoris, La Vega, San Juan und Baharona besucht werden. Ein besonderes Ereignis, ist sicherlich der Karneval, der jährlich um den 27. Februar herum statt findet, diese sollte man bei Buchung einer Pauschalreisen Dominikanische Republik berücksichtigen.

Die gesamte Küste gilt zudem als ideales Gebiet für den Wassersport und ist vor allem bei Windsurfern überaus interessant. Pauschalreisen Dominikanische Republik ist Ideal für Surfer und Taucher. Touristisch bewundernswert sind zudem die Korallenriffe des karibischen Meeres, ebenso wie ein Ausflug in die Lagune Gri - Gri und der Besuch der dortigen Tropfsteinhöhle.
 

Sportangebot auf der Dominikanische Republik ist sehr vielfältig.
Der Gesamtbereich der Insel macht das Ausüben von Sportarten wie Mountainbiking, Reiten oder Golfen möglich. Beliebt sind aber vor allem die Wandertouren durch die zahlreichen Nationalparks. Die Hauptattraktion bei Pauschalreisen Dominikanischen Republik bleiben allerdings die weitläufigen Strände des Nordens um Puerto Plata und dem dortigen „Goldstrand“, die Playa Dorada. Der Strand ist der Hauptgrund gepaart mit Sonne und dem herrlichen Meer, der jedes Jahr Millionen von Besuchern auf die Insel magisch an zieht.