Loading...

Bayern Urlaub

Der Freistaat Bayern liegt im Südosten von Deutschland und ist bekannt für seine Trachten, das Oktoberfest, das Sauerkraut und seine Lederhosen. In einem Bayern Urlaub können Sie aber viel mehr erleben. Die Landschaft besticht mit grünen Tälern, verschneiten Berggipfeln in den Alpen und vielen Seen. Zwei Nationalparks warten darauf, durchwandert zu werden und neben der Landeshauptstadt München gibt es noch viele andere große Städte zu erkunden. Historische Stadtkerne mischen sich mit alten Traditionen und man spürt sofort die einzigartige Mentalität der Menschen. Der bayrische Dialekt klingt für nicht bayrische Ohren fast schon so wie eine Fremdsprache. Aber keine Sorge, die Bayern können auch Hochdeutsch sprechen.

Schloss Neuschwanstein - faszinierende bayrische Geschichte
Ein Schloss wie aus einem Märchen wollte König Ludwig II. bauen und das gelang ihm mit dem Schloss Neuschwanstein voll und ganz. Jeder Bayern Urlaub sollte mit der Besichtigung dieses einzigartigen Bauwerks beginnen. Es thront mit seinen vielen kleinen Türmen auf einem Felsen und ragt aus dem Wald. Im Inneren erwartet den Besucher der Thronsaal mit goldenen Wänden und einer Kuppel. Auch das geniale Himmelbett im holzverkleideten Schlafzimmer können Sie besichtigen. In einer organisierten Führung erfährt man viel Spannendes. Einen besonderen Eindruck hinterlässt Neuschwanstein in den frühen Morgenstunden, wenn Nebelschwaden aus dem Tal aufsteigen.

Wandern im Nationalpark Berchtesgadener Land
Wenn man gerne wandert, dann sollte in einem Bayern Urlaub der Besuch des einzigen Alpennationalparks Deutschlands nicht ausgelassen werden. Hier stößt der Wanderer auf richtig hohe Gipfel. Der 2.713 Meter hohe Watzmann lädt zu einigen Abenteuern ein. Auf dem Hochthron Klettersteig und dem Pidinger sind spektakuläre Aussichten inklusive. Beide Steige bieten Ihnen steile und teilweise überhängende Felswände, an denen der Wanderer 1.200 Höhenmeter zurücklegen kann. Für nicht kletter geübte Menschen bieten der Schützen- und Grünsteinsteig einen optimalen Einstieg, um die Welt der Felswände in und um Berchtesgaden zu erobern.

Großstadtgeflüster in der Hauptstadt München
In der Bayernmetropole sollte man sich gleich zu Anfang einen Überblick verschaffen und das geht am besten vom Olympiapark aus. Von hier aus hat man eine fantastische Aussicht auf die gesamte Stadt und bei guter Wetterlage kann man sogar bis zu den Alpen gucken. Auf die besondere Atmosphäre des Viktualienmarktes sollte in einem Bayern Urlaub keinesfalls verzichtet werden. Gerade in den Sommermonaten kommt man an den Biergärten der Stadt nicht vorbei. Zu der Maß Bier sollten Sie unbedingt auch den leckeren Kaiserschmarrn, die Brezeln und Obatzter probieren. Die pikante Käsezubereitung der Bayern wird häufig als Zwischenmahlzeit vor der Brotzeit serviert und gehört zu den klassischen Gerichten in jedem Biergarten.

Tropfsteinhöhlen - besondere Orte in der Natur
Über Jahrtausende haben sich die Formen in einer Tropfsteinhöhle gebildet, dabei waren nur winzige Tropfen für die riesigen Steine verantwortlich. Die Region verfügt über zahlreiche dieser Höhlen, die in einem Bayern Urlaub besichtigt werden können. Die Teufelshöhle in Pottenstein zählt in ganz Deutschland zu einer der schönsten Tropfsteinhöhlen. Ihr Alter wird auf rund 100 Millionen Jahre geschätzt. Die Luft in den Höhlen ist feucht und kühl, daher sollten Sie wärmere Kleidung bei einer Besichtigung dabei haben. In der Region der Fränkischen Schweiz befinden sich weit über tausend dieser Höhlen, da sich vor 150 Millionen Jahren an der Stelle ein flaches Meer befunden hat. Die Entstehung der Tropfsteinhöhlen begann dann durch die tektonische Bewegung.