Pauschalreisen Sri Lanka 

Die Perle im Indischen Ozean

Pauschalreisen Sri Lanka ; Ceylon ist ein Inselstaat im Indischen Ozean, der schon immer ein beliebter Seefahrerknotenpunkt war. Die Insel wurde zwei Jahrtausende lang von ihren verschiedenen Königreichen regiert. Danach wurde Ceylon von den Portugiesen und den Niederländern kolonialisiert. Einzig das Königreich Kandy im Hochland konnte sich erfolgreich behaupten. 1815 wurde Ceylon schließlich von den Briten erobert. Auf der Insel leben viele ethnische Gruppen. Die Singalesen stellen den Großteil der Bevölkerung. Die Tamilen sind in der Minderheit. Heute ist Sri Lanka eine demokratische sozialistische Republik. Ceylon war schon immer weltberühmt für erstklassigen Tee.

Die drei Landschaften der Insel gliedern sich in das zentrale Hochland, die Tieflandebenen sowie den Küstenbereich. Im Küstenbereich wird Fischerei betrieben und die Palmenstrände bieten zahlreichen Touristen Erholung und Entspannung. Das Hochland ist reich an Bergen, wie zum Beispiel dem Pidurutalagala (2524 m) oder dem Sri Pada. Die Bambarakanda Wasserfälle sind eine beliebtes Ziel bei Pauschalreisen Sri Lanka. Das tropische Klima Ceylons zeichnet sich, bedingt durch die drei Landschaften, durch verschiedene Niederschlagsverhältnisse aus. Deshalb bewegen sich die Temperaturen auch zwischen 16 Grad Celsius im Hochland und 32 Grad Celsius an der Nordküste.


Paradiesische Highlights im Indischen Ozean!

Verschwiegene Buchten, glasklares Wasser, bunte Korallenriffe und saubere Sandstrände mit Kokospalmen fasziniert jedes Jahr aufs neue die Kunden von Sri Lanka. Faszinierende Tempel im Regenwald, Teeplantagen und wunderschöne, sehr gut erhaltene Ruinenstädte werden gerne mit Pauschalreisen Sri Lanka erkundet. Sri Lanka ist die Wiege der jahrtausendealten Tradition des Ayurveda. Auf der Insel haben Sie die Möglichkeit, Kuren oder Behandlungen nach der ursprünglichen Methode zu genießen. Ayurveda ist kein Gesundheitssystem, sondern eine Lebensphilosophie. Im Kulturdreieck Ceylons befinden sich fünf der acht Stätten des UNESCO Weltkultur- und Naturerbes. Dazu gehören die Palastanlage von Sigiriya, die Höhlentempel von Dambulla, die heilige Stadt Kandy sowie die Ruinenstädte Polonnaruwa und Anuradhapura sind ein weitere Highlights bei einer Sri Lanka Reise. Besonders hervorzuheben ist der weltberühmte Bodhi-Baum, eine der größten Heiligtümer des Buddhismus. Mit Pauschalreisen Sri Lanka können Sie auch gerne eine der Teeplantagen besuchen. Darüber hinaus können Sie hier neben atemberaubenden Berglandschaften zahlreiche religiöse Stätten der heiligen Stadt Kandy besichtigen. Der heiligste Berg Sri Lankas ist der Adam's Peak. Am Gipfel befindet sich ein Fußabdruck ähnliche Vertiefung, der von vielen Anhängern verschiedener Religion verehrt wird. Auf Sri Lanka gibt es insgesamt 15 Nationalparks, die sie gerne mit Pauschalreisen Sri Lanka durchforsten können.