Loading...

Hotels Costa Brava

Zahlreiche Urlauber zieht es Jahr für Jahr an die Costa Brava in Spanien. Für einige sind neben Sonne und Strand die zahlreichen Feier Möglichkeiten Grund für einen Urlaub an der schönen spanischen Küste. Es geht auch anders: Je nach gewähltem Badeort gibt es ebenfalls ruhige Gegenden an der Costa Brava, wo entspannte Tage am Strand oder interessante Ausflüge im Vordergrund stehen. Mit unseren günstige Hotels Costa Brava finden Sie den richtigen Mix.


Costa Brava - ideale Lage für unvergesslichen Urlaub

Die Costa Brava beginnt an der Grenze zwischen Spanien und Frankreich. Urlaubhotels Costa Brava - Sie erstreckt sich der Küste im Nordosten Spanien entlang und ist insgesamt etwa 220 Kilometer lang. Berühmte Badeorte wie Roses, L'Estartit und Lloret de Mar liegen an der Costa Brava, was so viel wie "wilde Küste" bedeutet. Die ersten Hotels an der beliebten Küste wurden in den 1950er-Jahren gebaut. Seit dieser Zeit hat sich die Region entwickelt und die Orte direkt an der Küste haben sich ganz auf den Tourismus eingestellt. Heute gibt es, gerade in den größeren Urlaubsorten, luxuriöse Hotels genauso wie günstige Hotels. Die Costa Brava bietet für jeden Urlaub und jedes Budget das passende Hotel.

Vor allem günstige Hotels Costa Brava bieten die Gelegenheit, das Budget zu schonen. Es gibt Angebote mit Frühstück, mit Halb- oder mit Vollpension. Da es in den Badeorten an der Costa Brava viele verschiedene Restaurants und Bistros gibt, lohnt es sich, regelmäßig auswärts zu essen. So können Sie die Umgebung und Ihren Urlaubsort kennenlernen. Sie werden nach kurzer Zeit Ihr Lieblingsrestaurant gefunden haben, wo Sie sich mit Köstlichkeiten verwöhnen lassen können.

Auch für Nachtschwärmer ist gesorgt: Nicht nur in Lloret de Mar gibt es zahlreiche Ausgehmöglichkeiten. Fast jeder größere Urlaubsort hat ein paar Bars oder Discos, in die sich abends ein Abstecher lohnt. Wenn Sie den Trubel nicht wünschen, können Sie sich am Strand ein ruhiges Plätzchen suchen und die Ruhe genießen.


An der Costa Brava gibt es mehr als Party pur

Badeorte wie Lloret de Mar sind bekannt für ihre Partyszene. Die Costa Brava hat mehr als das zu bieten: Lange Sandstrände, rund 200 Sonnentage im Jahr und eine buchstäblich wilde Küste, die es zu entdecken gibt. Es gibt viele günstige Hotels an der Costa Brava, die dazu noch direkt am Strand oder in Strandnähe liegen. Sie bieten der ideale Ausgangspunkt für vielfältige, spannende Urlaubstage. Ausflugsboote fahren mit Ihnen von den bekannten Urlaubsorten die Küste entlang. Auf diesen Booten können Sie die Sonne genießen und die Landschaft bewundern. Der berühmte Maler Salvador Dalí wohnte übrigens einst in Cadaqués.

In der Nähe von Cadaqués liegt das Naturschutzgebiet Cap de Creus, das aus Ausläufern der Pyrenäen besteht. Viele kleine Buchten mit vielen Aussichtspunkten auf das Meer gibt es hier zu entdecken - Urlaubhotels Costa Brava.

Empuriabrava ist so etwas wie das spanische Venedig. Der Urlaubsort, der in den 1960-Jahren angelegt wurde, ist von vielen verschiedenen Kanälen durchzogen. Viele der Häuser direkt am Kanal sind im Besitz von Urlaubern, die sich hier ein eigenes Ferienhaus mit Bootsanlegestelle gekauft haben.

Doch auch das Hinterland der Costa Brava hat vieles zu bieten. Mittelalterliche Orte und Städtchen warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Schlendern Sie dort durch die Gassen, haben Sie schnell das Gefühl in einer anderen Zeit gelandet zu sein. Wer an der Costa Brava Urlaub macht, sollte sich unbedingt die Zeit nehmen und die Gegend ansehen. Günstige Hotels Costa Brava gibt es im Hinterland ebenfalls. Von dort aus ist der Weg an die Küste zu den bekannten Stränden nicht weit.