Loading...

Familienreisen Ibiza

Sie ist die Partyinsel schlechthin in Europa. Die Insel auf den Balearen im westlichen Mittelmeer steht für viele bekannte Clubs, Diskos und für House Musik. Kein Wunder, dass einer der größten Nachtclubs in Europa sich auf Ibiza befindet, wo 10.000 Leute rein passen. An verschiedenen Stränden und Orten befinden sich die unterschiedlichsten Locations für die unterschiedlichsten Nachtschwärmer. Bekannt ist die Insel auch unter dem Namen „Insel der Reichen und Schönen“.

Dabei hat Ibiza aber viel mehr zu bieten, als in der Öffentlichkeit dargestellt. Familienreisen Ibiza. Die Insel ist leicht überschaubar mit ihren drei Hauptsiedlungen: Ibiza-Stadt, Santa Eularia des Riu, Sant Antoni de Portmany und hat sich sogar im Jahre 1999 den Titel UNESCO Weltkulturerbe aufgrund der kulturellen und biologischen Gegebenheiten verdient.

Vor allem für den Badeurlaub sind alle Voraussetzungen gegeben. Wunderbare feinsandige Strände, sauberes Meer und die Sonne pur. Erholung und Entspannung sind garantiert. Aber auch ruhige Plätze und Strände hat die Insel anzubieten, die von Landhotels und Fincas umgeben sind, die für Familienreisen Ibiza geeignet sind. Die modernen Anlagen hingegen bieten den gewohnten Komfort. Aber erstaunlich ist, dass es auf der Ibiza unzählige Sportmöglichkeiten vorhanden sind. Tennis, Reiten, Mountainbiken oder Golf – all diese Sportarten sind Standard und es sind sogar verschiedene Clubs hierfür vorhanden. Am Strand trifft man auf Tretbootverleihe, auf Windsurf- und Segelschulen und an einigen Stränden kann man Wasserski oder Parasailing machen und Jetski ausleihen. Das Tauchen wird auf Ibiza auch immer begehrter. Ibiza Familienreisen ; die fantastische Sicht und die vielen Höhlen mit ihren außergewöhnlichen Felsformationen geben den Tauchgängen ein abenteuerliches Flair und begeistern jeden Touristen.