Loading...

Urlaub La Palma

La Palma erobert die Herzen der Touristen mit der beeindruckenden Landschaft, dichten Wäldern, imposanten Vulkanen, einem sternenreichen Himmel und natürlich ruhigen Stränden. Die Insel wird nicht umsonst die schöne Insel genannt, oder auch La Isla Bonita. Und die gesunde Umwelt, die dort vorherrscht ist das untrügliche Ergebnis einer intakten Natur. Als noch eher unbekannter Teil der Kanaren wird La Palma noch immer Gran Canaria, Teneriffa und Fuerteventura verdrängt. Doch wer die Insel durch einen La Palma Urlaub einmal kennenlernen durfte, wird den Anblick von uralten Wäldern, bunten Wasserfällen und schwarzen Sandstränden so schnell nicht mehr vergessen!

Die wunderschöne kanarische Insel La Palma könnte auch Ihr nächstes Reiseziel sein. Machen Sie sich bereit für Wanderungen durch spektakuläre Vulkanlandschaften und tosende Wasserfälle. Auf der Insel La Palma tobt sich die Natur ohne Grenzen aus und entfaltet sich in ihrer ganzen Pracht. La Palma dient übrigens ganzjährig als Reiseziel, da das Wetter selbst im Winter nur selten die 20 Grad Marke unterschreitet.

Eine Kolonialstadt mit Charme
An der Ostküste der Insel finden Sie die Hauptstadt Santa Cruz de la Palma (nicht zu verwechseln mit der gleichnamigen Stadt auf Teneriffa). Bei einem Bummel durch die Altstadt wird man vom Anblick der Kolonialhäuser direkt in eine andere, frühere Zeit zurückversetzt. Bei einem La Palma Urlaub gibt es vieles zu entdecken wie das denkmalgeschützte Zentrum, der Hafen, oder die kopfsteingepflasterte Calle Real mit ihren vielen Geschäften - in Santa de Cruz. Für eine genießerischen Zwischenstopp werden Touristen mit selbstgemachten Tapas und regionalem Wein versorgt.

Die Strände der Insel
Zu einem La Palma Urlaub gehört auch die Erkundung der vielen, wunderschönen Strände. Auf La Palma finden Sie überwiegend schwarze Lavastrände, doch diese eignen sich genauso gut zum Entspannen und Relaxen - besonders in den naturbelassenen Buchten. Im Urlaubsort Los Cancajos finden Sie zwei tolle Badebuchten mit Lavasand. Das Meer ist ruhiger als an den meisten anderen Stränden und eignet sich deshalb besonders gut zum Schwimmen. Der Lieblingsort der Einheimischen ist Charco Verde, ein überschaubarer Strand im Südwesten von La Palma. Mit Blick auf eine idyllische und sattgrüne Umgebungslandschaft werden Sie dazu eingeladen, einfach mal die Seele baumeln zu lassen und das Leben zu genießen. Zum Surfen empfiehlt sich Playa Nueva, der besonders in den Sommer- und Herbstmonaten zu den schönsten Stränden der Insel gehört.

Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen
Einen besonderen Anblick bieten die Salinen von Fuencaliente, wo weißes Salt auf schwarzen Boden aus Vulkanerde trifft. Hierbei handelt es sich um Rückstände von jüngsten Vulkanausbrüchen. Auch der Nationapark Caldera de Taburiente ist einen Abstecher wert. Das Zusammenspiel von Quellen und Wasserfällen, der riesige Kreis aus vulkanischen Felsspitzen ummantelt von dichten Pinienwäldern und durchbrochen von schroffen Schluchten sind ein wahres Naturschauspiel. Bei einem La Palma Urlaub ist ebenfalls unentbehrlich der Besuch des Lorbeerwaldes von Los Tilos. Los Tilos ist einer der größten, zusammenhängenden Lorbeerwälder auf den Kanaren, in dessen Innerem sich tausend Jahre alte Bäume und ständig wechselnde Wolken berühren. Dieser Ort sprüht nur so vor Magie, die sich auf die Touristen überträgt und sie in einem einzigartigen Atmosphäre versinken lässt.

Ein La Palma Urlaub eignet sich nicht nur für Bade-Touristen und Teilzeit-Naturentdecker, sondern auch hervorragend für Wanderer und Taucher. Das Wasser, sowie die Natur der grünen Insel begeistert jeden Besucher.