Loading...

Billigreisen Istanbul

Wer Städtereisen liebt, darf auf keinen Fall die türkische Metropole Istanbul außer Acht lassen. Istanbul hat heute etwa 15,5 Millionen Einwohner und kann auf eine mehr als 2.500-jährige Geschichte zurückblicken. Zudem ist es die einzige Metropole der Erde, die auf zwei Kontinenten liegt. Durch den Bosporus und dem Marmarameer wird die Stadt geteilt. Durch die vielen Reiseveranstalter, die Istanbul im Programm haben, sind auch zahlreiche Billigreisen Istanbul zu finden.

Historische Stätten verzaubern das Stadtbild
Wer Istanbul zum ersten Mal bereist, wird von deren Vielfalt, auch bei den Billigreisen Istanbul, begeistert sein. Nicht von ungefähr wird Istanbul als eine der schönsten Städte der Welt bezeichnet. Obwohl Istanbul eine Weltmetropole ist, findet man in den engen Altstadtgassen ein Leben aus einer anderen Zeit. Die Stadt hat 2.000 Moscheen und mehrere Kulturen leben hier nebeneinander friedvoll zusammen. Im Zentrum von Istanbul erinnern zahlreiche architektonische Werke an die historische Vergangenheit. Doch nicht nur die historischen Stätten sind beeindruckend, auch das Nachtleben kann sich in Istanbul sehen lassen. All dies und vieles mehr kann mit Billigreisen Istanbul verwirklicht werden.

Sehenswürdigkeiten und Insidertipps
Das Herz von Istanbul ist der Sultan-Ahmed-Platz und zwei der größten Wahrzeichen der Stadt befinden sich im Norden und Süden von Istanbul. Im Norden erhebt sich die Hagia Sophia und im Süden befindet sich die blaue Moschee. Die Hagia Sophia ist ein atemberaubendes Wunder mit atemberaubenden Mosaiken.

Der größte und bekannteste Markt von Istanbul ist der Große Basar, den sich keiner entgehen lassen darf. Auf 20.000 Quadratmetern tummeln sich hier Menschen aus aller Herren Länder. Hier wird nahezu so gut wie alles verkauft. Antiquitäten, Goldschmuck, Lederwaren, orientalische Teppiche, Seidenwaren, Stoffe und vieles mehr. Billigreisen Istanbul ; besonders beliebt bei Touristen sind die Nazar-Amulette, die den Träger vor bösen Blicken schützen soll. 

Erstaunlich ist, dass es in dieser Millionenstadt auch Berge gibt. Der höchste Berg Istanbuls ist der Çamlica Tepesi. Auf der Höhe des Berges ist die ganze Stadt mit den Hochhäusern im Zentrum und dem Bosporus zu überblicken. Zudem gibt es hier auch ein Café sowie einen Park.

Für junge Menschen und Junggebliebene ist auch das Istanbuler Nachtleben mit seiner Barszene einen Ausflug wert. Wer durch das Nachtleben bummeln möchte, sollte mit seiner Tour am Tower Pub im Viertel Galata beginnen. Wer Ausdauer hat, kann bis um 05:00 Uhr in der Früh durchfeiern.

Die beste Reisezeit
Billigreisen Istanbul sind ganzjährig verfügbar, sodass nur noch überlegt werden muss, zu welcher Jahreszeit Istanbul besucht werden sollte. Istanbul liegt zwischen dem Schwarzen Meer und dem Marmarameer (ein Binnenmeer des Mittelmeeres) und weist daher ein mildes, feuchtes Seeklima auf. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei 14 Grad Celsius. Während der Sommermonate von Juni bis August liegen die Temperaturen bei 28 Grad, teilweise sogar bei über 30 Grad. Der optimale Zeitpunkt zum Besuch Istanbuls sind die Monate Mai, September und Oktober. In den Monaten Juli/August herrscht in Istanbul Hochsaison, sodass hier mit langen Wartezeiten vor den Sehenswürdigkeiten zu rechnen ist. Im Frühling (März/April) kann der Aufenthalt in Istanbul sehr angenehm sein, da es in diesen Monaten nicht zu heiß aber auch nicht zu kalt ist.

Fazit
Wenn Sie nun in Erwägung ziehen, eine Städtereise nach Istanbul zu buchen, sollten Sie rechtzeitig buchen, da vor allem in den Sommermonaten (von Mai bis September) viele Hotels ausgebucht sind. Wer eine Reise nach Istanbul bucht, wird auf jeden Fall nicht enttäuscht. Kaum eine andere europäische Stadt bietet so viel Flair wie Istanbul.