Loading...

Bodrum Urlaub

Bodrum gilt als das türkische St. Tropez und ist auch unter der Bezeichnung "weiße Stadt" bekannt. Dieser Name kommt nicht von ungefähr: bei einem Bodrum Urlaub fallen besonders die weißen Kalksteinhäuser ins Auge, die an einen Urlaub im benachbarten Griechenland erinnern. Die Wände der Kalksteinhäuser sind wunderschön und an diesen ranken lilafarbene blühende Drillingsblumen.

Die Tatsache, dass Bodrum einer der beliebtesten Urlaubsorte in der Türkei ist, ist auch der Tatsache geschuldet, dass die Stadt über einen wunderschönen und modernen Yachthafen verfügt. Dieser ist ein besonders beliebtes Fotomotiv bei Besuchern.
Die Küste der Halbinsel Bodrum misst insgesamt mehr als 150 Kilometer. Zahlreiche versteckte Buchten laden zum entspannten Baden während des Bodrum Urlaub ein.

Sehenswürdigkeiten
Viele Urlauber wünschen sich während ihres Bodrum Urlaub Ruhe und Entspannung. Andere Touristen gehen gerne auf Erkundungstour und lassen sich von neuen und faszinierenden Eindrücken mitreißen. Wie schön, dass Bodrum von allen etwas bietet. Wer den ganzen Tag am Pool oder am Strand in der Sonne liegen und sich ausruhen möchte, ist in Bodrum genauso gut aufgehoben, wie Touristen die gerne interessante Sehenswürdigkeiten auf ihren Reisen besichtigen.
Die Anhöhe über Bodrum bietet einen wunderschönen Ausblick auf die Stadt Bodrum und auf die gesamte Halbinsel. Für einen Fotostopp bietet sich die Anhöhe perfekt an und ist längst einer der Top-Instagram-Spots vor Ort.
Touristen haben während ihres Aufenthalts in Bodrum quasi jeden Tag das Kastell vor Augen. Da ist es doch spannend, dieses einmal auch von innen und nicht immer nur von außen zu sehen. Die fränkisch-byzantinische Burg, die aus dem 15. Jahrhundert stammt, bewacht den Eingang zum Hafen. Noch immer ist die Burg in einem sehr guten Zustand. Erbaut wurde die sehr beliebte Sehenswürdigkeit mit den Steinen des Mausoleums des Königs Karien Maussolos.

Im Untergeschoss der Burg können Besucher ein international bekanntes Museum für Unterwasser-Archäologie bestaunen. Das Highlight in diesem Museum ist das "Schiff von Uluburun". Hierbei handelt es sich um ein gut erhaltenes Schiffswrack aus der Bronzezeit.

Die alte Stadtmauer Bodrums ist eine weitere bekannte Sehenswürdigkeit der Halbinsel. Die Mauer ist auch unter den Bezeichnungen "Alexandertor" und "Westtor" bekannt. An der Mauer haben in der Vergangenheit viele Schlachten und Kämpfe stattgefunden. Die Eroberung von Alexander dem Großen dauerte hier sogar beinahe ein ganzes Jahr.

Das Shoppingparadies
Bodrum ist auch als Shoppingparadies unschlagbar. Neben einigen großen Einkaufszentren wie der Oasis Mall, und der Avenue Bodrum gibt es viele kleine Basare in den verwinkelten Straßen der Altstadt zu erkunden. Die Shoppingtripps machen so viel Spaß, weil Besucher unverhofft ständig auf kleine Marktstände treffen, die viele interessante Produkte und Speisen anbieten, die es in Deutschland nicht gibt. So wird der kleine Stadtbummel unverhofft schon einmal zu einem kulinarischen Highlight.

Einmal pro Woche findet außerdem ein Basar im Stadtzentrum statt, auf dem vor allem Souvenirs und Textilien angeboten werden. Dieser Basar ist zwar hauptsächlich ein Touristenbasar, versprüht dennoch eine echte und traditionelle Basar-Atmosphäre. Feilschen um günstige Preise gehört genauso dazu wie der Plausch mit den Verkäufern bei einer leckeren Tasse Tee. Gastfreundschaft und gute Laune werden hier ganz groß geschrieben.

Ein extravagantes Nachtleben ist garantiert
Junge Touristen zieht es vor allem wegen dem abwechslungsreichen Nachtleben für einen Bodrum Urlaub. Jeden Abend wird irgendwo gefeiert und getanzt. Langeweile ist ein Fremdwort während eines Bodrum Urlaub. Das Nachtleben findet hauptsächlich in der Altstadt, an der Uferpromenade und im Stadtteil Gumbet statt. Hier warten unzählige Discos, Strand-Bars und Restaurants auf partyhungrige Besucher aus aller Welt.
Sehr beliebt sind bei Besuchern auch die vielen Shisha-Bars. In diesen Bars wird kein Alkohol angeboten, dafür viel Tee und türkischer Kaffee. Dank lauter Musik und einer ausgelassenen Stimmung kommt auch in diesen Bars echtes Partyfeeling auf.