Winter satt

Die größten Events, die schönsten Pisten, die komfortabelsten Lifte und die beste Stimmung - im österreichischen Wintersportort Ischgl zählen nur Superlative.
Im größten zusammenhängenden Skigebiet Österreichs gibt es für jeden etwas zu entdecken: Leichte und anspruchsvolle Pisten, zahlreiche Variantenabfahrten mit unverspurtem Tiefschnee sowie ein neu gestalteter Funpark für Snowboarder und Freeskier sorgen für abwechslungsreiches Skivergnügen. Insgesamt 42 komfortable Lifte und Bergbahnen bringen die Wintersportler in die Höhe. Und 270 Schneekanonen stehen bereit, um für ideale Bedingungen auf den über 200 Pistenkilometern zu sorgen. Zur ausgelassenen Stimmung tragen nicht zuletzt die berühmten Ischgler-Skihütten bei.

Wintersport ohne Grenzen: Die Silvretta-Arena rund um den Ort im Tiroler Panznauntal ermöglicht Skierlebnisse über Landesgrenzen hinweg. Vom österreichischen Ischgl geht es über traumhafte Pisten bis hinab ins schweizerische Zollparadies Samnaun. Ein umfangreiches Lift- und Seilbahnnetz, gemütliche Hütten, Restaurants und Sonnenterassen runden das Angebot für Ski- und Snowboardenthusiasten ab.

bis zu 100 Euro Reisegutschein bei Buchung !

Top Ski Gebiete - die besten Pisten, Hotels und Aprés Ski Bars in Ischgl
 

Ischgl Reisen

Lifestyle im Schnee: Auch jenseits der Pisten ist Entertainment Trumpf. Das vielfältige Angebot an Restaurants, Bars, Shops, Events und Nightlife spricht für sich. Angesichts solch reichhaltiger Möglichkeiten steht so mancher Gast am Abend vor Terminproblemen: Apres-Ski, Latte Macchiato in der Design-Bar, Dinner beim Haubenkoch und das einzigartige Nachtleben sind eine echte Herausforderung.

Neu in diesem Winter: das Kongresszentrum Pardorama am Pardatschgrat. Das Gebäude mit großem Glas- und Fensterfronten inmitten der hochalpinen Bergwelt bietet neben einem Restaurant Platz satt für Kongresse und Veranstaltungen und empfiehlt sich als ideale Location für ausgefallene und spektakuläre Events. Mehr Service und Komfort für Skifahrer verspricht der Neubau an der Talstation der Silvrettabahn im Ischgler Dorfzentrum. Hier gibt es Informationen und Skipässe, eine Ski- und Snowboardschule sowie einen Sportshop mit Ski- und Schuhverleih direkt in der Seilbahnstation.

Die Tageskarte für die Silvretta-Arena kostet 39,50 Euro für Erwachsene, Jugendliche unter 16 Jahre zahlen 23 Euro Senioren ab Jahrgang 1941 für 35 Euro. Die ganz kleinen "Brettl-Fans" bis sechs Jahre fahren gratis. Im Preis inbegriffen ist die Benutzung der Shuttle-Busse zu den Seilbahnen im Zentrum von Ischgl.

Autor
(XXL-News/Alexander Bagnioli)