Last Minute Thailand

Das Land des Lächelns
Ruinenstädte, alte Klöster, buddhistische Mönche, farbenfrohe Bergvölker, schwimmende Märkte, wilde Feste, dichte Regenwälder, exotische Wildtiere, tropische Inseln, goldene Strände und unberührte Korallenriffe - dies alles bietet ein vielfältiges und gastfreundliches Thailand. Dann gibt es noch Bangkok, die wohl lebendigste Hauptstadt Südostasiens, welche allein schon eine Reise in das Land rechtfertigen würde.

Lebendige & antike Städte

Die erste Destination jeder Thailandreise ist die Hauptstadt Bangkok. Bei einem Last Minute Thailand sollten einen der vielen riesigen Märkte der Stadt besuchen, besonders die weltweit bekannten "floating markets" - die sogenannten schwimmenden Märkte. Einer der besten ist der "Taling Chan Weekend Floating Market". Hier finden Sie klapprige Boote, die mit bunten Waren und Lebensmitteln vollgestopft sind. Besuchen Sie außerdem einen der heiligen Tempel oder opulenten Palästen wie den Großen Palast und das Wat Pho mit dem riesigen goldenen Buddha. Daneben könne Sie außerhalb von Bangkok die alten Hauptstädte besuchen. Zwischen dem nördlichen Chiang Mai und Bangkok liegen die drei alten Hauptstädte Thailands - Sukhothai, Lopburi und Ayutthaya. Diese Orte auf Ihrem Weg nach Norden zu besuchen ist eine einzigartige Möglichkeit, von Bangkok nach Chiang Mai zu gelangen. Sie lernen das alte Thailand kennen und sehen das Landleben von seiner besten Seite.

Landschaft & Natur

Außerhalb der überfüllten Städte und Ortschaften liegt das ländliche Thailand, eine Mischung aus Reisfeldern, tropischen Wäldern und Dörfern. Im Norden stoßen die Wälder und Felder auf Berge, die mit Wasserfällen geschmückt und von tiefen Höhlen durchzogen sind, während der dichte Dschungel im Norden besonders für Trekker und Tierbeobachter ein besonderer Spielplatz ist. Im Süden ragen schroffe Kalksteinklippen wie Wolkenkratzer aus der Landschaft hervor oder ragen aus dem türkisblauen Meer empor. Last Minute Thailand bietet eine langen Küstenlinie und über 1400 Inseln - umgeben von azurblauen Gewässern - ist Thailand ein tropischer Zufluchtsort, der für jeden geeignet ist. Die Küste des Landes ist ein riesiger Spielplatz, auf dem sich überall, wo der Sand auf das Meer trifft, viel abspielt. Sie können in den sanften Gewässern vor Ko Lipe schnorcheln, mit Walhaien um Ko Tao tauchen, die Meeresklippen von Krabi erklimmen, in Hua Hin mit dem Kiteboard fahren, auf Ko Phi-Phi feiern und sich in einem Kurort auf Ko Samui erholen. Last Minute Thailand, die Strände und Inseln im Süden rufen nach Tauchern, Bergsteigern und Wassersportlern.

Klima & Reisezeit

Die beste Jahreszeit für Last Minute Thailand ist zwischen November und Februar - dann ist nämlich die Hochsaison, wenn es dann kühler und trockener wird. Bangkok ist während dieser Zeit "am kühlsten" - es hat in dieser Zeit immer noch durchschnittlich 29 Grad. Wenn Sie planen, sich während dieser Zeit im Norden aufzuhalten, können die Temperaturen abends schnell fallen. Bringen Sie dann unbedingt warme Kleidung mit. Die Zwischensaison ist zwischen April bis Juni während Ende Mai der Monsun auf den Norden trifft. Die Regenzeit ist von Juli bis Oktober. Die Regenfälle können dramatisch sein - von leichten Schauern bis hin zu großen Regenschauer: seien Sie bei einer Last Minute Thailand auf das Wetter gefasst.

Traumhafte Landschaften und kulinarische Köstlichkeiten

Thailand ist schon seit vielen Jahrzehnten das beliebteste Reiseziel Südostasiens. Das Königreich am Golf von Siam ist sehr vielfältig und bietet Pauschalreisenden, Backpackern, aber auch Luxusurlaubern jederzeit etwas Besonderes. Der Norden des Landes ist an vielen Stellen teilweise noch unentdeckt und beeindruckt mit einzigartigen Bergen, wilden Urwälder und ursprünglichen Dörfern. Das mildere Klima des Nordens sorgt für eine üppige Vegetation und tiefgrüne Wälder. „Last Minute Thailand“
Überall im Land ist die Freundlichkeit der Bewohner spürbar und auch sichtbar. Nicht umsonst wird Thailand als das Land des Lächelns bezeichnet. Durch den weitverbreiteten buddhistischen Glauben befinden sich im ganzen Land einzigartig gestaltete oder auch historische Tempelanlagen, die besucht und entdeckt werden möchten.

Super Strände und glasklares Wasser laden zum Baden ein

Besonders hervorzuheben ist die exzellente Thai-Küche, die landesweit angeboten wird. Ein kulinarischer Hotspot ist die Hauptstadt Bangkok. Last Minute Thailand - an jeder Straßenecke werden Reisende, die den Trubel einer Großstadt lieben, mit feinen Köstlichkeiten aus den zahlreichen Garküchen verwöhnt. Die Mitte und der Süden des Landes bieten Reisenden traumhafte Strände und das Meer, das zum Schnorcheln, Tauchen, Baden oder einfach zum Relaxen einlädt. Im Golf von Thailand ist dies ganzjährig bei Wassertemperaturen von durchschnittlich 25 °C möglich. Im Westen des Landes, an der sogenannten Andamanensee, locken die Inselwelten von Koh Phi Phi oder Krabi mit seinen zerklüfteten Felsen, die viele Prospekte zieren und auch schon als Filmkulisse dienten.

Ausgangspunkt für viele Reisen - der Flughafen von Bangkok

Die beste Reisezeit für Thailand sind die Monate November bis Februar. In diesen Monaten ist das Klima landesweit etwas Kühler und Trockener. Die meisten Last Minute Thailand Reisen in die verschiedenen Provinzen des Landes sind über Bangkok möglich. Die Reiseziele sind für Individualreisende mit Bussen, Taxen oder auch mit sehr günstigen Anschlussflügen erreichbar. Pauschalreisende werden in der Regel direkt von den Hotels mit Mini-Vans abgeholt.