Loading...

Hotels Barcelona

Eine Reise nach Barcelona bietet alles, was man sich von einem Großstadturlaub wünschen kann. In der rund 1,62 Millionen Menschen großen Metropole sind Moderne und Historie auf einzigartige Weise vereint. Die zweitgrößte Stadt Spaniens verfügt über typisches Mittelmeerklima mit heißen Sommern und milden Wintern. So bietet sich ein Besuch der katalanischen Hauptstadt das ganze Jahr über an. Für einen gelungenen Aufenthalt gibt es viel günstige Hotels in Barcelona. Strandleben, kulinarische Leckerbissen, viel Kultur und unzählige Sehenswürdigkeiten warten.

Bewegte Geschichte und künstlicher Strand

Vor über 2000 Jahren wurde das Gebiet um das heutige Barcelona besiedelt. Unter dem Namen Barkeno lebten dort Menschen unter der Kontrolle der Römer. Im achten Jahrhundert übernahmen die Mauren auch in Barcelona die Vorherrschaft. Nach der deren Vertreibung begann der Aufstieg der Krone Aragóns - günstige Hotels Barcelona. Heute ist Barcelona die Hauptstadt der autonomen Region Katalonien. Barcelona liegt direkt am Mittelmeer und verfügt über verschiedene, insgesamt 4,5 Kilometer lange, Strandabschnitte: Platja de Sant Sebastià, Platja de la Barceloneta, Platja de Mar Bella, Platja de Bogatell und Platja de la Nova Icària. Überall gibt es feinen Sand. Kurios ist, dass Barcelona bis 1992 noch über keinen eigenen Strand verfügte. Dieser wurde erst zu den Olympischen Spielen in der Stadt künstlich angelegt. Es befinden sich zahlreiche sanitäre Anlagen sowie zahlreiche Rettungsstation entlang des gesamten Strandes. An den über 17 Strandkneipen, die Chiringuitos, kann man sich die notwendige Stärkung für den Tag am Meer holen. Urlaubhotels Barcelona ; auch zahlreiche Wassersportmöglichkeiten werden an unterschiedlichen Stellen angeboten.

Flanieren auf den Les Rambles

In der Stadt selbst gibt es so viel zu entdecken, sodass man sich für einen Barcelona-Besuch einige Tage Zeit nehmen sollte. Günstige Hotels Barcelona für den Aufenthalt gibt es in großer Auswahl. Das Altstadt-Viertel Barri Gòtic zieht einen durch seine engen Gassen, seine vielen Läden und Cafés schnell in seinen Bann. Zahlreiche historische Gebäude wie beispielsweise die Kathedrale der heiligen Eulàlia oder der Königsplatz - der Plaça del Re - lohnen einen Abstecher. Unbedingt einplanen sollten Besucher einen Bummel über die Flaniermeile La Rambla, die vom Zentrum bis hinunter zum Hafen führt. Dort steht auch die berühmte Christoph-Kolumbus-Statue. Der Besuch der Rambles ist ein Erlebnis. Zahlreiche Blumenverkäufer, Zeitungskioske, Straßenmusikanten, Akrobaten sowie jede Menge Cafés und Restaurants finden sich, um einen ganz besonderen Tag zu erleben.  Kulinarische Leckerbissen gibt es auch im  Markt Mercat de la Boqueria. Im Barri Gòtic finden Urlauber zudem einige günstige Hotels in Barcelona.

Antoni Gaudí und seine Bauten

Die katalonische Metropole ist weltweit durch die Bauten Antoni Gaudís bekannt. An der von ihm geplanten Kirche Sagrada Família wird bis heute gebaut. Der Architekt lebte von 1852 bis 1926 und hat zahlreiche unverwechselbare Bauten im Stadtbild Barcelonas hinterlassen. Das Casa Batlló gehört sicherlich zu den bekannten Gebäuden des Spaniers. Jährlich strömen unzählige Menschen in dem von  Gaudí geschaffenen Parc Güell. Alle Bauwerke gehören mittlerweile zum UNESCO-Weltkulturerbe. Barcelona ist eine Stadt der Vielfalt. Ruhige Plätze wie Parc del Laberint d'Horta wechseln sich mit stark frequentierten Plätzen wie dem Plaça de Catalunya ab. Ein zauberhaftes Erlebnis ist an den Abenden der Besuch der Font Màgica. Ein wundervolles Farbenspiel inmitten hoher Wasserfontänen erwartet dann die Besucher. Einen fantastischen Ausblick haben Besucher auch vom Montjuïc. Vom Hafen aus kann man mit einer Seilbahn auf den Hausberg fahren. Zahlreiche Museen wie beispielsweise das  Fundació Joan Miró, oder das Museu Picasso sorgen für exzellenten Kunstgenuss. Egal in welchem Stadtteil man sich bewegt, es finden sich immer günstige Hotels in Barcelona, so dass man von jedem Standort aus viel entdecken kann.