Kleine Eisenbahner

Auf einer 11 Kilometer langen Strecke lässt sich Budapest und einige seiner Sehenswürdigkeiten mit dem Zug entdecken. Besonderheit: Die Eisenbahner sind zwischen 10 und 14 Jahre alt. 45 Minuten dauert eine Fahrt mit der Kindereisenbahn. Geschwindigkeit: 20 Stundenkilometer. An verschiedenen Haltestellen können die Fahrgäste aussteigen und sich Sehenswürdigkeiten anschauen.

Die Bahn fährt am Széchenyi-Berg in Budapest ab. Die salonwagen können auch für Events gemietet werden. Ein rollendes Klassenzimmer gibt es für Schulklassen: Ihren Biologie- oder Erdkundeunterricht können sie im Laborwagen mit technischer Ausrüstung abhalten. Der Kinderzug fährt seit 1948. Die Züge drehen ihre Runden ab 9 Uhr bis 19 Uhr im Sommer und bis 17 Uhr im Winter.


(XXL-News/Camilla Härtewig)

Bei Buchung bis zu 100 Euro Reisegutschein !

Städtereisen nach Budapest und preiswerte Hotels buchen Sie einfach bei reiselinie.de

 

Budapest Städtereisen