Radeln XXL

Jan Ulrich war da, Erik Zabel und das ganze Team T-Mobil - Mallorca in der Nebensaison ist das Paradies der Radfahrer. Gerade jetzt bietet sich ihnen ein einmaliges Schauspiel: der Schnee Mallorcas. Millionen zarter Flöckchen treiben im Wind. Das alle Jahre wiederkehrende einmalige Naturschauspiel - mehr als sechs Millionen Mandelbäume in voller Blüte. Wie könnte man dieses Naturereignis schöner erleben als in direktem Kontakt mit der Natur? Im Sattel eines Fahrrades an den Mandelhainen vorbeifahren und dabei nicht nur die Blicke schweifen lassen sondern auch den frischen Blütenduft einatmen.

bis zu 100 Euro Reisegutschein bei Buchung !

weitere Reiseangebote mit Tiefpreis Garantie finden Sie hier
 

Rad Reisen

Tourismusminister Joan Flaquer kündigte an: "Wir bauen das Radwegenetz auf Mallorca aus." 235 Kilometer Radwege sollen auf der Insel entstehen, 17 Dörfer sollen bis zum Jahresende mit Radwegen verbunden werden. Schon im nächsten Jahr soll das Netz so weit ausgebaut sein, dass sportliche Urlauber und Naturfreunde die Insel von West nach Ost und von Nord nach Süd auf dem Drahtesel durchqueren können. Ergänzt wird diese Initiative durch den Gastronomie-Verband der Insel. Deren Präsident Antonio Mas Perello kündigte an: "Entlang der Radwege wird es schon in diesem Jahr die ersten Restaurants geben, die auf den Besuch von Radlern eingerichtet sind. Gemeinsam mit Ernährungswissenschaftlern der Balearen-Universität wird es dort preiswerte Menus geben, die speziell auf den Nährstoffbedarf von Radlern abgestimmt sind." Die Lokale werden entsprechend gekennzeichnet sein.

(XXL-News)